Zu Hauptinhalt springen

Partielles Laden

Ein normaler (nicht partieller) Ladevorgang beginnt immer mit dem Löschen aller Tabellen im vorhandenen Datenmodell. Dann wird das Ladeskript ausgeführt.

Ein partieller Ladevorgang tut dies nicht. Stattdessen werden alle Tabellen im Datenmodell beibehalten und dann nur die Befehle Load und Select mit den Zusätzen Add, Merge oder Replace ausgeführt. Andere Datentabellen sind von dem Befehl nicht betroffen. Das Argument only gibt an, dass der Befehl nur bei partiellen Ladevorgängen ausgeführt und bei normalen (nicht partiellen) Ladevorgängen ignoriert werden soll.

Führen Sie einen partiellen Ladevorgang durch, indem Sie die Schaltfläche Laden nutzen. Weitere Informationen finden Sie unter Schaltfläche. Sie können auch das Qlik Engine JSON API verwenden.

Um einen partiellen Ladevorgang nach einem Zeitplan durchzuführen, klicken Sie auf More in einer App und wählen Sie dann Erneutes Laden planen. Im Dialogfeld, das geöffnet wird, aktivieren Sie Partielles Laden.