Zu Hauptinhalt springen
Hinzufügen und Verwalten von Datenquellen über Bereiche

AUF DIESER SEITE

Hinzufügen und Verwalten von Datenquellen über Bereiche

Sie können Datendateien und Datenverbindungen direkt zu Bereichen hinzufügen. In Apps hinzugefügte Datenquellen können ebenfalls über Bereiche im Cloud-Hub verwaltet werden.

Sie können Datenquellen als neuen Inhalt im Cloud-Hub hinzufügen. Sie können Datenquellen auch beim Verwalten von Bereichen hinzufügen. Nachdem Datenquellen zum Cloud-Hub hinzugefügt wurden, können Sie Daten aus ihnen mithilfe von Datenmanager oder Dateneditor in Ihre Apps laden.

Datenquellen können auch in einer App hinzugefügt und verwaltet werden, entweder über Datenmanager oder über Dateneditor. Weitere Informationen finden Sie unter Laden und Verwalten von Daten mit Datenmanager und Laden und Umwandeln von Daten mit Skripterstellung

Wenn Sie lokale Datenquellen haben, die Sie in Ihrem Mandanten verwenden möchten, können Sie sie mithilfe von Qlik DataTransfer in Bereiche hochladen. Weitere Informationen finden Sie unter Hochladen von lokalen Daten mit Qlik DataTransfer.

Hinzufügen von Datenquellen zu Bereichen

Sie können Datendateien und Verbindungen zu einem Bereich hinzufügen.Beim Hinzufügen von Verbindungen können Sie auch eine neue App erstellen, die die Verbindung als Datenquelle nutzt. Im Cloud-Hub hinzugefügte Datenquellen können in ihren Zielbereichen angezeigt werden.

Hinzufügen neuer Datendateien

Informationen zu unterstützten Dateitypen finden Sie unter Laden von Daten aus Dateien.

  1. Klicken Sie auf Neu hinzufügen und wählen Sie Datendatei aus.
  2. Ziehen Sie Ihre Datendateien und legen Sie sie im Dialogfeld Datei hinzufügen ab.

    Klicken Sie alternativ auf Durchsuchen und navigieren Sie zu Ihren Datendateien.

  3. Wählen Sie einen Zielbereich für die Dateien aus.
  4. Klicken Sie auf Hochladen.

Ihre Datendateien stehen jetzt zur Verwendung in Apps im Zielbereich bereit.

Hinzufügen neuer Verbindungen

NFS-Verbindungen können nicht direkt in einem Bereich hinzugefügt werden und müssen in einer App hinzugefügt werden.

Weitere Informationen zu unterstützten Verbindungen finden Sie unter Laden von Analysedaten.

  1. Klicken Sie auf Neu hinzufügen und wählen Sie Mit Daten verbinden aus.
  2. Wählen Sie eine Datenverbindung aus.

    Das Dialogfeld mit den Einstellungen für die spezifische ausgewählte Datenquelle wird geöffnet.

  3. Wählen Sie einen Zielbereich für die Dateien aus.
  4. Geben Sie die Verbindungseinstellungen für die Datenquelle ein.
  5. Klicken Sie optional auf Verbindung testen, um Ihre Einstellungen zu bestätigen.
  6. Gehen Sie folgendermaßen vor:
    • Klicken Sie auf Erstellen, um die Datenquelle zu erstellen.

    • Klicken Sie auf Erstellen und analysieren, um die Datenquelle zu erstellen und Daten daraus in eine neue App zu laden.

      Eine neue App mit dem gleichen Namen wie die Verbindung wird erstellt und in Datenmanager geöffnet.

      Informationen zum Verwenden von Datenmanager finden Sie unter Laden und Verwalten von Daten mit Datenmanager.

Ihre Verbindung steht jetzt zur Verwendung in Apps im Zielbereich bereit.

Verwalten von Datenquellen in Bereichen

Jede Datenquelle, die zu einem Bereich über den Cloud-Hub in Datenquellen oder über eine App im Bereich hinzugefügt wurde, wird in Datenquellen angezeigt. Um die Datenquellen eines Bereichs anzuzeigen, klicken Sie auf Einstellungen und wählen Sie Datenquellen aus.

In Datenquellen können Sie Datendateien hinzufügen, duplizieren, verschieben und löschen. Sie können Verbindungen hinzufügen und löschen. Mitglieder von freigegebenen Bereichen mit der Berechtigung Besitzer, Kann verwalten und Kann bearbeiten können Datenquellen in diesem Bereich verwalten. Mitglieder von verwalteten Bereichen mit der Berechtigung Besitzer oder Kann verwalten können Datenquellen in diesem Bereich verwalten. Bereichsmitglieder mit der Rolle Kann Daten nutzen können Datenquellen im Bereich anzeigen und die Datenquellen nutzen, wenn sie über die Berechtigung zum Erstellen von Apps verfügen.

InformationshinweisDie Rolle Kann Daten nutzen ist eine Rolle auf Bereichsebene, die Mitgliedern eines Bereichs die Berechtigung zum Anzeigen und Nutzen der in diesem Bereich gespeicherten Datenquellen erteilt. Der Vorteil dieser Rolle ist, dass Sie allen Benutzern Zugriff auf Datendateien und Datenverbindungen in Ihrem Bereich gewähren können, ohne ihnen die weitergehenden Berechtigungen zu erteilen, die normalerweise für den Zugriff auf Datenquellen in einem Bereich erforderlich sind.

Hinzufügen von Datendateien zu Bereichen

Sie können Datendateien als Datenressourcen zu Ihren Bereichen hinzufügen. Sie können jeweils mehr als eine Datei hinzufügen.

Datendateien dürfen maximal 6 GB umfassen.

  1. Klicken Sie in einem persönlichen oder freigegebenen Bereich auf und wählen Sie Datenquellen aus.
  2. Klicken Sie auf Datei hinzufügen.
  3. Ziehen Sie Ihre Datendateien und legen Sie sie im Dialogfeld Datei hinzufügen ab.

    Klicken Sie alternativ auf Durchsuchen und navigieren Sie zu Ihren Datendateien.

  4. Klicken Sie auf Hochladen.

Hinzufügen von Verbindungen zu Bereichen

Verbindungen können direkt in Bereichen hinzugefügt werden. NFS-Verbindungen können nicht direkt in einem Bereich hinzugefügt werden und müssen in einer App hinzugefügt werden.

Weitere Informationen zu unterstützten Verbindungen finden Sie unter Laden von Analysedaten.

  1. Klicken Sie in einem Bereich auf und wählen Sie Datenquellen aus.
  2. Klicken Sie auf Verbindung hinzufügen.
  3. Wählen Sie eine Datenverbindung aus.

    Das Dialogfeld mit den Einstellungen für die spezifische ausgewählte Datenquelle wird geöffnet.

  4. Geben Sie die Verbindungseinstellungen für die Datenquelle ein.
  5. Klicken Sie optional auf Verbindung testen, um Ihre Einstellungen zu prüfen.
  6. Klicken Sie auf Erstellen.

Bearbeiten von Datenressourcen

Sie können Datenverbindungen in Bereichen bearbeiten. Benutzeranmeldedaten werden jedes Mal gelöscht, wenn Sie eine Verbindung bearbeiten.

  1. Klicken Sie in der Spalte Aktionen in der Zeile der Datenverbindung, die Sie bearbeiten möchten, auf Mehr und wählen Sie Bearbeiten aus.

    Das Dialogfeld mit den Einstellungen für diesen Datenverbindungstyp wird geöffnet.

  2. Bearbeiten Sie die Verbindungseinstellungen für die Datenquelle.
  3. Klicken Sie auf Speichern.

Duplizieren von Datendateien

  • Klicken Sie in der Spalte Aktionen in der Zeile der Datendatei auf Mehr und wählen Sie Duplizieren aus.

Verschieben von Datendateien

  1. Klicken Sie in der Spalte Aktionen in der Zeile der Datendatei auf Mehr und wählen Sie Verschieben aus.

  2. Wählen Sie in Bereich den neuen Bereich aus.
  3. Um nach dem Verschieben der Datendatei den neuen Bereich zu öffnen, wählen Sie Zu Bereich navigieren.
  4. Klicken Sie auf Verschieben.

Löschen von Datenquellen

Sie können eine Datenquelle aus einem Bereich löschen.

  1. Klicken Sie in der Spalte Aktionen in der Zeile der Datenquelle, die Sie löschen möchten, auf Mehr und wählen Sie Löschen aus.

  2. Klicken Sie auf Löschen.