Zu Hauptinhalt springen Skip to complementary content

Erstellen von Apps und Hinzufügen von Daten

Apps können zum Cloud-Hub hinzugefügt werden, indem Sie neue Apps erstellen, vorhandene Apps duplizieren oder exportierte Apps hochladen.

Jedes Cloud-Hub-Mitglied mit der Professional-Lizenz kann Apps im Cloud-Hub erstellen.

Erstellen einer neuen App

Sie können neue Apps erstellen, indem Sie auf Neu hinzufügen und dann auf Neue Analyse-App klicken. Wenn Sie eine neue App erstellen, können Sie den Zielbereich der App angeben. Standardmäßig werden Apps zum aktuellen Bereich hinzugefügt.

Erstellen einer App aus Daten

Sie können eine neue App direkt aus einem Datensatz erstellen. Wechseln Sie auf der Registerkarte Startseite zu Ihre Daten oder filtern Sie über die Registerkarte Katalog nach Daten. Auf diese Weise erstellte Apps werden dem gleichen Bereich wie die Daten hinzugefügt.

  • Wählen Sie in dem Datensatz, mit dem Sie eine App erstellen möchten, die Option Datensatz öffnen aus. Wenn die Seite Details geöffnet wird, klicken Sie auf die Schaltfläche App aus Daten erstellen in der Task-Leiste. Ein modales Dialogfeld mit konfigurierbaren beschreibenden Feldern für Ihre App wird geöffnet. Geben Sie Name und Beschreibung(optional) für Ihre App ein und klicken Sie dann auf Erstellen.

Hinzufügen von Daten zu Apps

Nachdem Sie Ihre neue App erstellt haben, müssen Sie Daten zu Ihrer App hinzufügen. Datendateien und Verbindungen zu Datenquellen können direkt in einem Bereich hinzugefügt werden. Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen und Verwalten Ihrer Analysedaten. Sie können sie auch innerhalb einer App hinzufügen, entweder im Datenmanager oder im Dateneditor.

Qlik Sense verwendet ein Datenladeskript, um eine Verbindung zu Ihren Datenquellen in einer App herzustellen und Daten daraus abzurufen. Sie können über den Datenmanager oder den Dateneditor mit dem Datenladeskript interagieren.

Datenmanager

Datenmanager bietet eine geführte Benutzeroberfläche zum Hinzufügen und Laden von Daten in einer Qlik Sense App. Sie können auch Daten in den geladenen Tabellen bearbeiten oder umwandeln, z. B. Werte ersetzen, Nullen festlegen und Felder aufteilen. Sie können auch Tabellen zusammenfassen oder verknüpfen. Wenn Sie Ihre App direkt über eine Datenquelle erstellen, wird sie automatisch in Datenmanager geladen.

Datenmanager ermöglicht auch das Verwalten der Verknüpfungen zwischen Tabellen, um Schlüsselfelder zwischen Tabellen zu verknüpfen. Datenmanager generiert automatisch ein Ladeskript für die Daten, die Sie in Qlik Sense laden und umwandeln.

Weitere Informationen zu Datenmanager finden Sie unter Laden und Verwalten von Daten mit Datenmanager.

Datenkatalog

Im Datenkatalog können Sie alle Datensätze anzeigen, auf die Sie Zugriff haben. Dadurch wird es leichter, die Tabellen und Felder, die Sie Ihrer App hinzufügen möchten, aus den für Sie verfügbaren Datensätzen auszuwählen.

Nachdem Sie Daten mit dem Datenkatalog hinzugefügt haben, können Sie Verknüpfungen vornehmen und die Daten in Datenmanager oder Dateneditor bearbeiten, bevor Sie sie in die App laden.

Weitere Informationen finden Sie unter Laden von Daten aus dem Datenkatalog.

Dateneditor

Dateneditor ermöglicht es Ihnen, direkt im App-Ladeskript zu arbeiten und Daten anhand von Qlik Skriptfunktionen hinzuzufügen und zu laden.

In Ihrem Ladeskript legen Sie die zu ladenden Felder und Tabellen fest. Während des Ladevorgangs identifiziert Qlik Sense automatisch Schlüsselfelder zum Verknüpfen der Daten. Sie können diese Datenstruktur in der Datenmodellansicht überwachen.

Sie können die Datenstruktur mit Skriptanweisungen unter Verwendung von Funktionen ändern. Dateneditor bietet Ihnen zahlreiche Tools zum Laden und Umwandeln von App-Daten. Sie können das Skript für Vorgänge wie die Folgenden verwenden:

  • Berechnung neuer Werte

  • Konvertieren codierter Werte

  • Aggregierungswerte

  • Verknüpfen oder Zusammenfassen von Tabellen

  • Validieren von Daten

Einige App-Einstellungen und -Funktionen können nur im Dateneditor festgelegt werden. Bereichsfähige Verbindungen, mit denen Sie Daten aus einem anderen Bereich laden oder mit dem Ladeskript nach Datenquellen eines bestimmten Namens im aktuellen Bereich suchen können, können nur im Dateneditor definiert werden. Die Änderung des Gebietsschemas einer App und regionale Einstellungen können nur im Ladeskript festgelegt werden. Weitere Informationen finden Sie unter Ändern regionaler App-Einstellungen.

Weitere Informationen zu Dateneditor finden Sie unter Laden und Umwandeln von Daten mit Skripterstellung.

Hinzufügen von Inhalten zu Apps

Nachdem Sie Daten hinzugefügt haben, können Sie Arbeitsblätter, Storys und Visualisierungen erstellen. Arbeitsblätter, Storys und Lesezeichen in Ihrer App sind privat, bis Sie sie als öffentlich festlegen. Weitere Informationen finden Sie unter Gewähren von Zugriff auf Arbeitsblätter, Lesezeichen und Storys.

Weitere Informationen zum Erstellen von Arbeitsblättern und Visualisierungen finden Sie unter: Erstellen und Bearbeiten von Visualisierungen.

VERWANDTE LERNINHALTE:

Weitere Informationen