Zu Hauptinhalt springen Zu ergänzendem Inhalt springen

Gewähren von Zugriff auf Arbeitsblätter, Lesezeichen und Storys

In der App-Übersicht können Sie Arbeitsblätter, Lesezeichen und Storys als öffentlich oder privat festlegen. Sie können Arbeitsblätter und Storys auch neu anordnen.

Um öffentliche Arbeitsblätter, Lesezeichen und Storys anzeigen zu können, benötigen Sie die Berechtigung Kann anzeigen im zugeordneten freigegebenen Bereich. Sie können öffentliche Inhalte auch in individuellen Apps anzeigen, die an Sie freigegeben wurden. Um diese Elemente in einem freigegebenen Bereich als öffentlich oder privat festlegen zu können, benötigen Sie die Berechtigung Kann bearbeiten oder höher im Bereich.

Weitere Informationen zu den erforderlichen Berechtigungen für das Veröffentlichen und Festlegen von App-Inhalten als privat in einem verwalteten Bereich finden Sie unter Verwalten von Berechtigungen in verwalteten Bereichen.

Neue Elemente, die zur App-Übersicht hinzugefügt werden, sind immer privat. Private Elemente sind nur für Sie sichtbar. Wenn Sie ein Element als öffentlich festlegen, sind Sie nicht mehr der Eigentümer. Wenn Sie ein Element als privat festlegen, werden Sie der Eigentümer.

Sie können Arbeitsblätter und Storys durch Ziehen neu anordnen.

InformationshinweisWenn Sie Arbeitsblätter nicht ziehen können, um sie neu anzuordnen, deaktivieren Sie den Tastbildschirmmodus. Klicken Sie auf die Navigationsschaltfläche (Navigation) und verwenden Sie den Umschalter für Navigation.

Festlegen von App-Inhalten als öffentlich in freigegebenen Bereichen

Festlegen von App-Inhalten als öffentlich

Um private Arbeitsblätter, Lesezeichen und Storys als öffentlich festzulegen, benötigen Sie eine der folgenden Bereichsrollen im freigegebenen Bereich:

  • Besitzer

  • Kann verwalten

  • Kann bearbeiten

Um öffentliche Arbeitsblätter, Lesezeichen und Storys als privat festzulegen, ist eine der oben aufgelisteten Bereichsrollen erforderlich.

Diese Berechtigungen gelten für Qlik Cloud-Benutzer mit Professional-Berechtigung oder umfassenden Rechten. Weitere Informationen zu Berechtigungen in freigegebenen Bereichen finden Sie unter Verwalten von Berechtigungen in freigegebenen Bereichen.

Das folgende Verfahren zeigt, wie Sie ein privates Arbeitsblatt als öffentlich festlegen. Der gleiche Prozess wird verwendet, um private Lesezeichen und Storys als öffentlich festzulegen.

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Öffnen Sie die App-Übersicht und vergewissern Sie sich, dass die korrekte Registerkarte geöffnet ist (für Arbeitsblätter ist dies Arbeitsblätter. Für Lesezeichen oder Storys wird die entsprechende Registerkarte geöffnet.).
  2. Suchen Sie unter Meine Arbeitsblätter das Arbeitsblatt, das Sie als öffentlich festlegen möchten.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Arbeitsblatt und wählen Sie in der Dropdown-Liste Als öffentlich festlegen aus.

    Arbeitsblatt als öffentlich festlegen

    Verwenden des Dropdown-Menüs, um ein Arbeitsblatt als öffentlich festzulegen.

Ihr Arbeitsblatt ist jetzt öffentlich. Sie sind nicht mehr der Eigentümer.

Festlegen von App-Inhalten als privat

Um öffentliche Arbeitsblätter, Lesezeichen und Storys als privat festzulegen, benötigen Sie eine der folgenden Bereichsrollen im freigegebenen Bereich:

  • Besitzer

  • Kann verwalten

  • Kann bearbeiten

Das folgende Verfahren zeigt, wie Sie ein öffentliches Arbeitsblatt als privat festlegen. Der gleiche Prozess wird verwendet, um öffentliche Lesezeichen und Storys als privat festzulegen.

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Öffnen Sie die App-Übersicht und vergewissern Sie sich, dass die korrekte Registerkarte geöffnet ist (für Arbeitsblätter ist dies Arbeitsblätter. Für Lesezeichen oder Storys wird die entsprechende Registerkarte geöffnet.).
  2. Suchen Sie unter Öffentliche Arbeitsblätter das Arbeitsblatt, das Sie als privat festlegen möchten.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Arbeitsblatt und wählen Sie in der Dropdown-Liste Als privat festlegen aus.

Sie sind jetzt der Besitzer des Arbeitsblatts.

Hinzufügen von Community-Inhalten in verwalteten Bereichen

In einer App, die bereits in einem verwalteten Bereich veröffentlicht wurde, können Sie Arbeitsblätter, Lesezeichen und Storys in der Community veröffentlichen oder die Veröffentlichung rückgängig machen. Für diese Aktionen benötigen Sie die erforderliche Bereichsrolle und Berechtigung im Bereich. Weitere Informationen finden Sie unter Verwalten von Berechtigungen in verwalteten Bereichen.

Weitere Informationen zur Navigation in verwalteten Bereichen finden Sie unter Verwenden von Apps in verwalteten Bereichen.

Veröffentlichen von App-Inhalten in Community

Das folgende Verfahren zeigt, wie Sie ein privates Arbeitsblatt in der Community veröffentlichen. Der gleiche Prozess wird verwendet, um private Lesezeichen und Storys zu veröffentlichen.

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Öffnen Sie die App-Übersicht und vergewissern Sie sich, dass die korrekte Registerkarte geöffnet ist (für Arbeitsblätter ist dies Arbeitsblätter. Für Lesezeichen oder Storys wird die entsprechende Registerkarte geöffnet.).
  2. Suchen Sie unter Meine Arbeitsblätter das Arbeitsblatt, das Sie in der Community veröffentlichen möchten.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Arbeitsblatt und wählen Sie in der Dropdown-Liste Veröffentlichen aus.

Entfernen von App-Inhalten aus Community

Das folgende Verfahren zeigt, wie Sie die Veröffentlichung eines Community-Arbeitsblatts rückgängig machen und es als privat festlegen. Der gleiche Prozess wird verwendet, um die Veröffentlichung von Community-Lesezeichen und -Storys rückgängig zu machen.

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Öffnen Sie die App-Übersicht und vergewissern Sie sich, dass die korrekte Registerkarte geöffnet ist (für Arbeitsblätter ist dies Arbeitsblätter. Für Lesezeichen oder Storys wird die entsprechende Registerkarte geöffnet.).
  2. Suchen Sie unter Meine Arbeitsblätter das Arbeitsblatt, dessen Veröffentlichung in der Community Sie rückgängig machen möchten.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Arbeitsblatt und wählen Sie in der Dropdown-Liste Veröffentlichung rückgängig machen aus.

Hat diese Seite Ihnen geholfen?

Wenn Sie Probleme mit dieser Seite oder ihren Inhalten feststellen – einen Tippfehler, einen fehlenden Schritt oder einen technischen Fehler –, teilen Sie uns bitte mit, wie wir uns verbessern können!