Zu Hauptinhalt springen

Erstellen von ODAG-Links in Direct Query-Apps

Sie können Ihre Direct Query-App mit einer On-Demand-Vorlage-App verknüpfen. Durch das Erstellen dieser ODAG-Links (On-Demand App Generation; dt. Generierung von On-Demand-Apps) können Sie In-Memory-Apps direkt über Ihre Direct Query-App generieren. Dadurch können Sie schnell Datenausschnitte in Qlik Cloud extrahieren und sorgen dadurch für eine eingehendere Analyse. Weitere Informationen zum Generieren von On-Demand-Vorlage-Apps finden Sie unter Exportieren von Direct Query-App-Einstellungen in eine Vorlagen-App.

Erstellen eines ODAG-Links

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Wählen Sie im Arbeitsblatteditor App-Navigationslinks aus dem Extras-Fenster aus und klicken Sie auf Neu erstellen.
  2. Füllen Sie im angezeigten Fenster die folgenden Felder aus:
    • Name

      Der Name Ihres App-Navigationslinks.

    • Vorlagen-App

      Wählen Sie Ihre On-Demand-Vorlage-App aus der Dropdownliste aus.

    • Formel

      Die Formel für die Dimension, die in Ihrem Filter verwendet wird, wenn Sie die On-Demand-Vorlage-App generieren.

    • Maximale Zeilenanzahl

      Die maximal zulässige Anzahl an Zeilen, damit der Link funktioniert..

  3. Aktivieren Sie das Kästchen Generierte Apps überschreiben.
  4. Legen Sie Standardansicht beim Öffnen auf App-Übersicht fest, um Ihre generierte App anzuzeigen, oder auf Mein neues Arbeitsblatt, um den Arbeitsblatteditor aufzurufen.
  5. Klicken Sie auf Erstellen.

Verwenden eines ODAG-Links

Nachdem Sie einen ODAG-Link erstellt haben, müssen Sie nun ein eine Schnittstelle erstellen, um ihn über Ihre Direct Query-App zu nutzen.

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Erstellen Sie eine Schaltfläche im Arbeitsblatteditor in Ihrer Direct Query-App. Weitere Informationen erhalten Sie unter Hinzufügen von Visualisierungen in Erstellen einer Direct Query-App.
    InformationshinweisSie können auf den Link zugreifen, indem Sie ihn aus dem Extras-Fenster ziehen und auf dem Arbeitsblatt ablegen. Im Sinne der Benutzerfreundlichkeit wird allerdings empfohlen, eine Schaltfläche zu erstellen.
  2. Wählen Sie Ihre Schaltfläche aus und klicken Sie im Fenster „Eigenschaften“ auf Aktionen und Navigation.
  3. Wählen Sie in der Dropdownliste Navigation die Option On-Demand-App aus.
  4. Wählen Sie in der Dropdownliste On-Demand Ihren ODAG-Link aus.
  5. Klicken Sie auf Diagramm aktivieren.
  6. Stellen Sie Bedingung für Aktivierung von Diagramm auf EIN ein.
  7. Legen Sie die Bedingung so fest, dass die Schaltfläche nur aktiviert wird, wenn Ihre Filterdimension = 1 ist.

In der Arbeitsblatt-Ansicht kann Ihre Schaltfläche nun automatisch eine neue On-Demand-In-Memory-App auf Basis Ihrer ausgewählten Dimension generieren, sofern Sie genau einen Wert für Ihre Filterdimension ausgewählt haben. Die generierte App weist dieselben Einstellungen wie Ihre Direct Query-App auf und überschreibt zuvor generierte On-Demand-Apps.