Zu Hauptinhalt springen

Verwalten von Automatisierungen

Ein Mandantenadministrator kann Automatisierungen über die Management Console verwalten. Automatisierungen sind standardmäßig deaktiviert und können nur vom Mandantenadministrator aktiviert werden.

Benutzer mit Professional-Benutzerzuteilung können Automatisierungen erstellen. Automatisierungen können nicht freigegeben oder zu freigegebenen oder verwalteten Bereichen hinzugefügt werden. Unter Qlik Anwendungsautomatisierung erfahren Sie, wie Sie Automatisierungen erstellen.

Aktivieren von Automatisierungen

Der Mandantenadministrator kann Automatisierungen für alle Benutzer über die Management Console aktivieren.

  1. Gehen Sie zu KonfigurationEinstellungenFunktionssteuerung.

  2. Klicken Sie auf den Schalter Automatisierungen aktivieren, um Automatisierungen im Mandanten zu aktivieren.
    Nachdem Automatisierungen aktiviert sind, können Benutzer neue Automatisierungen über den Hub erstellen, indem sie auf die Schaltfläche Neu hinzufügen klicken.

Der Abschnitt „Einstellungen“ der Management Console mit aktivierter Option zum Aktivieren von Automatisierungen

Anzeigen der Automatisierungsinformationen

Der Mandantenadministrator kann alle Automatisierungen über die Management Console unter Inhalt Automatisierungen einsehen.

Die Management Console mit dem Abschnitt „Automatisierungen“ unter „Inhalt“

Die Automatisierungen sind in einer Tabelle aufgelistet, die grundlegende Informationen über jede Automatisierung enthält, z. B. ob die Automatisierung aktiviert oder deaktiviert ist, den Status der letzten Ausführung der Automatisierung und den Ausführungsmodus der Automatisierung. Weitere Informationen über einzelne Automatisierungen erhalten Sie, indem Sie auf den Pfeil nach unten zum Erweitern einer Zeile am Ende der Automatisierungszeile klicken. Diese Tabelle zeigt einen Verlauf der Automatisierungsausführungen, den Status der einzelnen Ausführungen und die Ausführungsdauer.

Automatisierungstabelle aus der Management Console mit einer erweiterten Automatisierungszeile

Aktivieren einzelner Automatisierungen

Ein Mandantenadministrator muss möglicherweise Automatisierungen deaktivieren, um zu verhindern, dass Ratengrenzen überschritten werden. Automatisierungen werden über die Automatisierungstabellenansicht in der Management Console aktiviert und deaktiviert. Wenn Benutzer Automatisierungen erstellen, sind diese standardmäßig aktiviert.

  • Um eine deaktivierte Automatisierung zu aktivieren, wählen Sie die Automatisierungszeile und klicken Sie auf Aktivieren.

  • Um eine aktivierte Automatisierung zu deaktivieren, wählen Sie die Automatisierungszeile und klicken Sie auf Deaktivieren.
    Wenn ein Mandantenadministrator eine Automatisierung deaktiviert, wird dem Automatisierungsbesitzer der Status Deaktiviert auf der Übersichtsseite der Automatisierung angezeigt.

Die Übersichtsseite des Automatisierungs-Editors zeigt den deaktivierten Status

Eine deaktivierte Automatisierung kann vom Mandantenadministrator über die Management Console bzw. vom Automatisierungsbesitzer über die Automatisierungsübersichtsseite aktiviert werden. Das bedeutet, dass der Mandantenadministrator den Automatisierungsbesitzer nicht daran hindern kann, seine Automatisierung erneut zu aktivieren.

Ändern des Besitzers einer Automatisierung

Der Mandantenadministrator kann den Besitzer einer Automatisierung über die Management Console ändern. Damit kann der Mandantenadministrator verhindern, dass eine Automatisierung vom Besitzer erneut aktiviert wird. Um den Besitzer zu ändern, klicken Sie auf die Drei Punkte, um weitere Optionen anzuzeigen, um das Menü mit weiteren Optionen zu öffnen, und wählen Sie Besitzer ändern.

Automatisierungstabelle in der Management Console mit hervorgehobener Option „Besitzer ändern“