Zu Hauptinhalt springen

Aggregierungsfunktionen

Die als Aggregierungsfunktionen bezeichnete Funktionsgruppe besteht aus Funktionen, die mehrere Feldwerte als Input verwenden und ein einzelnes Ergebnis ausgeben, wobei die Aggregierung von den Diagrammdimensionen oder von einer group by-Bedingung im Skript definiert wird.

Aggregierungsfunktionen umfassen Sum(), Count(), Min(), Max() und viele weitere.

Die meisten Aggregierungsfunktionen können sowohl im Datenladeskript als auch in den Diagrammformeln verwendet werden, jedoch variiert die Syntax.

Aggregierungsfunktionen im Datenladeskript verwenden

Aggregierungsfunktion können nur innerhalb von LOAD -Befehlen verwendet werden.

Aggregierungsfunktionen in Diagrammformeln verwenden

Die Formel darf keine Aggregierungsfunktionen ohne TOTAL-Zusatz enthalten. Für komplexere verschachtelte Aggregierungen verwenden Sie die erweiterte Funktion Aggr in Verbindung mit dynamischen Dimensionen.

Die Aggregierungsfunktion berechnet sich über alle wählbaren Werte. Alternativ können Sie die der Berechnung zugrunde liegenden Werte jedoch über eine Auswahlformel bestimmen.

Aggregierung und Auswahlformeln