Zu Hauptinhalt springen

Fehlerbehebung Qlik DataTransfer

In diesem Abschnitt werden Probleme beschrieben, die bei der Verwendung von Qlik DataTransfer auftreten können.

Qlik DataTransfer wird mit einem leeren Bildschirm geöffnet

Ich öffne Qlik DataTransfer, aber es wird nur ein leerer Bildschirm angezeigt. Wenn ich unter den Diensten in Windows nachsehe, wird Qlik DataTransfer als ausgeführt angezeigt.

Mögliche Ursache  

Es kann eines oder mehrere der folgenden Probleme vorliegen.

  • Das Clientzertifikat ist nicht in C:\ProgramData\Qlik\DataTransfer\DataUpload\certificate verfügbar

  • Das Serverzertifikat ist nicht in C:\ProgramData\Qlik\DataTransfer\DataUpload\certificate verfügbar

  • Zertifikate sind ungültig.

  • Die Zertifikatkette ist ungültig.

  • Zertifikate sind im Windows-Zertifikatspeicher nicht vorhanden.

Vorgeschlagene Aktion  

Wenn nur Qlik DataTransfer auf dem Computer installiert ist, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Halten Sie in Windows-Dienste den Qlik DataTransfer-Dienst an.

  2. Navigieren Sie zu C:\ProgramData\Qlik\DataTransfer\DataUpload\certificate und löschen Sie die Zertifikate dort.
  3. Navigieren Sie zu C:\Programme\Qlik\DataTransfer\DataUploadService\install-utils.

  4. Führen Sie Remove-Certificate.ps1 in PowerShell aus.

  5. Starten Sie den Qlik DataTransfer Dienst.

  6. Navigieren Sie zu C:\ProgramData\Qlik\DataTransfer\DataUpload\certificate und bestätigen Sie, dass die folgenden Dateien vorhanden sind:

    • client.pfx

    • server.pfx

Wenn Qlik DataTransfer und Qlik Sense Enterprise on Windows auf dem Computer installiert sind, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Halten Sie in Windows-Dienste den Qlik DataTransfer-Dienst an.

  2. Navigieren Sie zu C:\ProgramData\Qlik\DataTransfer\DataUpload\certificate und löschen Sie die Zertifikate im Ordner.
  3. Löschen Sie im Windows-Zertifikatspeicher die folgenden Zertifikate:

    • Lokaler Computer > Persönlich > QdtClient

    • Lokaler Computer > Vertrauenswürdige Stammzertifizierungsstelle > <hostname.domain> oder <hostname>

    • Aktueller Benutzer > Persönlich > QdtClient

    Alternativ können Sie Remove-Certificate.ps1 in PowerShell als Administrator ausführen.

  4. Führen Sie Configure-Service.ps1 in PowerShell als Qlik Sense-Dienstbenutzer aus.

    1. Geben Sie an der ersten Eingabe dataTransferCertificatePath die Adresse C:\ProgramData\Qlik\DataTransfer\DataUpload\certificate ein.

    2. Geben Sie an der zweiten Eingabe qsefwPresent die Option Ja ein.

  5. Navigieren Sie zu C:\ProgramData\Qlik\DataTransfer\DataUpload\certificate und bestätigen Sie, dass die folgenden Dateien vorhanden sind:

    • root.pfx

    • client.pfx

    • server.pfx

  6. Starten Sie den Qlik DataTransfer Dienst neu.

Qlik DataTransfer wird mit einem leeren Bildschirm geöffnet und https://localhost:5505/ zeigt den Fehler err_ssl_version_or_cipher_mismatch

Ich öffne Qlik DataTransfer, aber es wird nur ein leerer Bildschirm angezeigt. Wenn ich unter den Diensten in Windows nachsehe, wird Qlik DataTransfer als ausgeführt angezeigt. Wenn ich in einem Browser zu https://localhost:5505/ gehe, erhalte ich den Fehler err_ssl_version_or_cipher_mismatch.

Mögliche Ursache  

Die TLS Cipher Suite auf Ihrem Server wird von Qlik DataTransfer nicht unterstützt.

Vorgeschlagene Aktion  

Fügen Sie die TLS Cipher Suite in der Servergruppenrichtlinie hinzu, indem Sie die Schritte in folgendem Support-Artikel befolgen: https://support.qlik.com/articles/000038570.

Qlik DataTransfer wird nicht ausgeführt, und das Protokoll zeigt, dass beim Ausführen eines PowerShell-Skriptbefehls ein Fehler aufgetreten ist.

Qlik DataTransfer wird nicht ausgeführt. Das Protokoll zeigt die folgende Fehlermeldung:

Error while executing powershell script command,Command failed: & "C:\Program
Files\Qlik\DataTransfer\DataUploadService\install-utils\Remove-Certificate.ps1"
& : File C:\Program Files\Qlik\DataTransfer\DataUploadService\install-utils\Remove-Certificate.ps1 cannot be loaded
because running scripts is disabled on this system. For more information, see about_Execution_Policies at
https:/go.microsoft.com/fwlink/?LinkID=135170.
At line:1 char:3
+ & "C:\Program Files\Qlik\DataTransfer\DataUploadService\install-utils ...
+ ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
+ CategoryInfo : SecurityError: (:) [], PSSecurityException
+ FullyQualifiedErrorId : UnauthorizedAccess"

Mögliche Ursache  

ExecutionPolicy ist für diesen Benutzer deaktiviert oder eingeschränkt.

Vorgeschlagene Aktion  

Aktivieren Sie oder erteilen Sie die Berechtigung zum Ausführen des PowerShell-Skripts, indem Sie dem Benutzer die RemoteSigned-Ausführungsrichtlinie geben. Führen Sie hierzu in PowerShell im Administratormodus den Befehl PS C:\> Set-ExecutionPolicy RemoteSigned aus und wählen Sie Y. Sie können sich an den Systemadministrator wenden, damit er dies für Sie tut.

Ich stelle eine hohe CPU-Auslastung durch Qlik DataTransfer fest

Qlik DataTransfer verbraucht sehr viel CPU.

Mögliche Ursache  

Es kann ein freigegebener Ordner vorhanden sein, der als Datenordner konfiguriert ist, und Qlik DataTransfer kann diesen Ordner abfragen. Dadurch wird ein hoher CPU-Verbrauch verursacht.

Vorgeschlagene Aktion  

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Um das Abfragen zu beenden, navigieren Sie zur Datei services.conf, die unter %Program Files%\Qlik\DataTransfer gespeichert ist. Öffnen Sie die Datei und entfernen Sie --usePolling. Dadurch wird die Überwachung eines freigegebenen Ordners nach Neustart des Dienstes eingestellt.

  • Um Daten in größeren Zeitabständen abzufragen, können Sie das Standardabfrageintervall von 100 Millisekunden zu einem höheren Wert ändern, beispielsweise 3000 Millisekunden. Navigieren Sie zur Datei services.conf, die unter %Program Files%\Qlik\DataTransfer gespeichert ist. Öffnen Sie die Datei und fügen Sie --pollingInterval nach --usePolling hinzu. Legen Sie das Abfrageintervall in Millisekunden fest, z. B. --pollingInterval 3000.