Zu Hauptinhalt springen
Extrahieren von Herkunftsdaten mit Qlik Lineage Connectors

AUF DIESER SEITE

Extrahieren von Herkunftsdaten mit Qlik Lineage Connectors

Qlik Lineage Connectors ist ein Add-On-Modul für Qlik Sense Enterprise SaaS, das Benutzer dabei unterstützt, Umgebungen intuitiv zu visualisieren, zu verstehen und zu skalieren. Die Konnektoren extrahieren Herkunft und Metadaten aus lokalen Qlik-Angeboten, externen BI-Tools und Datenquellen. Qlik Lineage Connectors ist eine selbstgehostete Software, die von der QlikDownload-Site oder von Ihrem Qlik Sense Enterprise SaaS-Mandanten heruntergeladen werden kann. (Gehen Sie zu den Benutzerprofil-Menüeinstellungen > Sonstige > Extras und wählen Sie Herunterladen: Qlik Lineage Connector).

Quellspezifische Konnektoren in diesem Dienstprogramm extrahieren Herkunftsdaten aus lokalen Qlik-Produkten, externen BI-Tools und Datenquellen. Dabei werden Informationen und Nutzungsdaten zwischen diesen Systemen zugeordnet. Die Quellherkunft und der Datenverlauf werden in Ihrem Qlik Cloud-Mandanten angezeigt. Diese Informationen unterstützen Analysten, Datenbankadministratoren und Datennutzer dabei, Datenumgebungen intuitiv zu visualisieren, zu verstehen und zu skalieren. Die zugeordneten Informationen und Nutzungsdaten zwischen Systemen können dargestellt werden, indem der Link in einem von Ihnen definierten Bereich ausgewählt und dann ein Drilldown durchgeführt wird, um die Herkunft anzuzeigen.

Hinweis zu Qlik Sense Enterprise SaaS GovernmentQlik Sense Enterprise SaaS - Government (US) unterstützt Qlik Lineage Connectors nicht.
InformationshinweisWelche Qlik Lineage Connectors Ihnen zur Verfügung stehen, hängt von Ihrer Lizenz ab. Konnektoren, die eine Verbindung zu lokalen Qlik-Quellen (client-verwaltetes Qlik Sense, QlikView Qlik NPrinting) herstellen, sind in der Qlik Sense Enterprise SaaS-Lizenz eingeschlossen. Clients mit einer Qlik Lineage Connectors-Premium-Lizenz erhalten Zugriff auf alle verfügbaren Herkunftskonnektoren. Wenn Sie keine Qlik Lineage Connectors Premium-Lizenz haben, sind einige Konnektoren nicht verfügbar.

Wie funktionieren Qlik Lineage Connectors?

Qlik Lineage Connectors erfassen automatisch Metadaten und Herkunftsinformationen aus jedem Zielsystem. Jeder Konnektor hat seine eigene Konfiguration. Clients konfigurieren quellspezifische Felder pro Konnektortyp und definieren Regeln für jeden Konnektor, die Qlik Lineage Connectors angeben, was in die zugeordnete Herkunft in dem angegebenen Qlik SaaS-Mandantenbereich eingeschlossen werden soll. Benutzer definieren, wie sich Konnektoren verhalten und planen, wie oft die Metadaten und die Herkunftsinformationen neu geladen werden.

Qlik Lineage Connectors -Workflow

Um die Verbindung und Extraktion von Herkunftsmetadaten aus lokalen BI-Tools und Datenbankanwendungen in Ihren Qlik Sense Enterprise SaaS-Mandanten vorzubereiten, befolgen Sie den folgenden Workflow auf hoher Ebene:

Voraussetzungen

  • Ihnen müssen die Rollen des Analyseadministrators und Entwicklers im Qlik Sense Enterprise SaaS-Zielmandanten zugewiesen sein.
  • Laden Sie Qlik Lineage Connectors herunter und installieren Sie sie. Siehe Installieren von Qlik Lineage Connectors
  • Rufen Sie einen API-Schlüssel (JWT-Token) von Ihrem Mandanten ab. Gehen Sie zu den Profilmenüeinstellungen und wählen Sie Verwaltung: API-Schlüssel. Kopieren Sie den Schlüssel und bewahren Sie ihn an einem leicht zugänglichen Ort auf.
  • Erstellen Sie einen leeren verwalteten Bereich in Ihrem Qlik Sense Enterprise SaaS-Mandanten und benennen Sie ihn.
  • Öffnen Sie Ihren Qlik Sense Enterprise SaaS-Mandanten und das Dienstprogramm Qlik Lineage Connectors.

Konfigurationsschritte für Qlik Lineage Connectors

  • Projekt: Fügen Sie ein neues Projekt hinzu und benennen Sie es.
  • Qlik Cloud-Ziel: Definieren, validieren und speichern Sie das Qlik Cloud-Ziel.
  • Konnektoren: Definieren und speichern Sie einen Konnektor.
  • Regeln: Fügen Sie jedem Konnektor in den Konnektoreinstellungen mindestens eine Regel hinzu. Aktivieren Sie unter Pfad das Kontrollkästchen neben Unterordner scannen, um alles unter diesem Verzeichnis einzuschließen. Aktivieren Sie für die BI-Konnektoren das Kontrollkästchen neben Link in Qlik Cloud erstellen, um sicherzustellen, dass die von dieser Regel abgerufenen Objekte als Links in Qlik Catalog Service hinzugefügt werden.
  • Scheduler: Wählen Sie die Wiedergabe Wiedergabe-Symbol oder planen Sie einen Job. Nach Abschluss des Jobs navigieren Sie zu dem erstellten Bereich in Ihrem Qlik Sense Enterprise SaaS-Mandanten, um die importierte Herkunft anzuzeigen.

Zugriff auf Datenherkunft im Qlik Sense Enterprise SaaS-Zielmandanten

Nachdem der von den Konnektoren definierte Job in Qlik Catalog Service geladen wurde, navigieren Sie zum verwalteten Bereich in Ihrem Qlik Sense Enterprise SaaS-Mandanten. Die von Qlik Lineage Connectors extrahierte Herkunft wird mit der Beschriftung Link öffnen angezeigt, wenn Sie mit dem Mauszeiger auf die Kachel zeigen. Öffnen Sie das Herkunftsdiagramm, indem Sie in der App auf klicken und dann Auswirkungsanalyse auswählen. Sie können auch über den Abschnitt Details auf das Herkunftsdiagramm zugreifen.

Details enthält Angaben zum Besitzer und den letzten Aktivitäten dieser Quelle. Auf der linken Seite des Bereichs werden IDs für den Job und den Konnektor angezeigt.

Detailanzeige in Qlik Catalog Service

Link-Details werden in Qlik Catalog Service angezeigt

Die Auswirkungsanalyse bietet eine grafische Darstellung der Datenherkunft über verschiedene Plattformen hinweg, zusammen mit den Eingaben und Abhängigkeiten, die in den extrahierten Metadaten zur Verfügung stehen. Beispiel: Eine QlikView-App zeigt die QVDs und Datenquellen an, aus denen als Ergebnis die QlikView-Anwendung erstellt wurde. Wenn der Knoten im Diagramm ausgewählt wird, zeigt sie alle Ausgaben an, die von diesem QlikView-Datensatz an generiert wurden, auch nachdem die Daten in Qlik Sense Enterprise SaaS befüllt wurden.

Auswirkungsanalyse in Qlik Catalog Service

Auswirkungsanalyse in Qlik Catalog Service anzeigen

Weitere Informationen finden Sie unter Analysieren der Herkunft von Daten.