Zu Hauptinhalt springen
Verwendung der Skripterstellung auf Diagrammebene in Visualisierungen

AUF DIESER SEITE

Verwendung der Skripterstellung auf Diagrammebene in Visualisierungen

Mit Skripterstellung auf Diagrammebene können Sie den Ergebnissen einer Visualisierung skriptähnliche Funktionen hinzufügen. Sie ergänzt Diagrammformeln, da Skripterstellung auf Diagrammebene Steuerungsbefehle wie Schleifen und rekursive Aktionen für komplexere mathematische Berechnungen zulässt. Sie können auch mehrere Spalten ändern, solange ein Platzhalter im Diagramm vorhanden ist, und neue Zeilen zu einem Ergebnis hinzufügen.

Skripterstellung auf Diagrammebene kann für die meisten Visualisierungstypen verwendet werden, und Sie können über das Eigenschaftsfenster darauf zugreifen. Manche Visualisierungen oder spezifischen Konfigurationen unterstützen Skripterstellung auf Diagrammebene nicht. In diesen Fällen haben Sie keinen Zugriff auf die Skripterstellung auf Diagrammebene über das Eigenschaftsfenster, oder Sie erhalten eine Fehlermeldung.

Wenn Sie Diagrammdaten ändern, verwenden Sie einen Teil des Qlik Sense-Skripts, der aus einer Reihe von Befehlen besteht. Weitere Informationen finden Sie unter Skripterstellung auf Diagrammebene.

Skripterstellung auf Diagrammebene wird in den App-Einstellungen aktiviert. Wenn sie aktiviert ist, wird eine Steuerung Skripte im Abschnitt Daten des Eigenschaftsfensters für eine Visualisierung angezeigt. Weitere Informationen finden Sie unter Aktivieren der Skripterstellung auf Diagrammebene.

Auch wenn die Option deaktiviert ist, werden vorhandene Diagrammskripte verarbeitet. Durch die Deaktivierung der Option, nachdem verfasste Inhalte entwickelt wurden, kann verhindert werden, dass neue Diagrammskripte von anderen Benutzern erstellt werden.

Hinzufügen eines Diagrammskripts zu einer Visualisierung

Sie können Diagrammskripte zu vorhandenen Visualisierungen oder bei der Erstellung neuer Visualisierungen hinzufügen.

Bevor Sie ein Diagrammskript zu einer Visualisierung hinzufügen, muss Skripterstellung auf Diagrammebene in der App aktiviert werden. Weitere Informationen finden Sie unter Aktivieren der Skripterstellung auf Diagrammebene.

Damit Sie ein Diagrammskript zu einer Visualisierung hinzufügen können, müssen Sie sich im Modus Bearbeiten Arbeitsblatt bearbeiten befinden.

Hinzufügen von Diagrammskripten zu einer neuen Visualisierung

  1. Ziehen Sie die Visualisierung aus dem Extras-Fenster auf das Arbeitsblatt oder doppelklicken Sie auf die Visualisierung.
  2. Fügen Sie der Visualisierung auf der Registerkarte Daten Dimensionen und Kennzahlen hinzu.

  3. Ebenfalls auf der Registerkarte Daten fügen Sie im Abschnitt Skripte ein Diagrammskript hinzu.

    Pro Visualisierung können maximal fünf Diagrammskripte hinzugefügt werden.

Hinzufügen von Diagrammskripten zu einer vorhandenen Visualisierung

  1. Wählen Sie im Modus BearbeitenArbeitsblatt bearbeiten die Visualisierung aus.
  2. Fügen Sie auf der Registerkarte Daten im Abschnitt Skripte ein Diagrammskript hinzu.

    Pro Visualisierung können maximal fünf Diagrammskripte hinzugefügt werden.

Beispiel

Bei diesem Beispiel wird davon ausgegangen, dass Sie eine Visualisierung, z. B. ein Balkendiagramm, erstellt und eine Dimension und eine Kennzahl hinzugefügt haben.

In diesem Beispiel werden die Werte der ersten Dimension in umgekehrter Reihenfolge in die erste Kennzahl eingegeben.

Let P = HCNoRows();
For J = 1 to P
Put #hc1.measure.1(J) = HCValue(#hc1.dimension.1, P - J + 1);
Next

Einschränkungen der Skripterstellung auf Diagrammebene

Skripterstellung auf Diagrammebene funktioniert nicht für Visualisierungen, für die Diagrammvorschläge aktiviert ist.

Pro Visualisierung können maximal fünf Diagrammskripte hinzugefügt werden.

Für die folgenden Visualisierungen ist Skripterstellung auf Diagrammebene nicht verfügbar:

  • Balkendiagramme im gestapelten Modus

    Wenn Sie ein Diagrammskript im gruppierten Modus erstellt haben und zum gestapelten Modus wechseln, wird ein Fehler über ungültigen Hypercube angezeigt.

  • Boxplot

  • Schaltfläche

  • Verteilungsdiagramm

  • Filterfenster

  • Liniendiagramm im gestapelten Modus

  • Pivottabelle

  • Text und Bild

  • Baumkarte

  • Matrixdiagramm (Visualization Bundle)

  • Gittercontainer (Visualization Bundle)