Filtern von Daten von Datenbank-Konnektoren

Hinweis: Das Filtern von Daten ist nicht für alle Konnektoren oder Qlik DataMarket verfügbar.

Sie können eine Datenfilterformel eingeben, indem Sie Filtern von Daten im Schritt Auswahl der zu ladenden Daten auswählen. Wenn Sie Filtern von Daten auswählen, wird ein Textfeld geöffnet, in das Sie eine Filterformel eingeben können. Hier ein Beispiel:

Umsätze >= 40.000

Filtern von Daten wählt Daten aus den einzelnen Feldern, etwa Umsätze, aus. Diese Option fungiert als SQL WHERE-Bedingung. Die meisten Operatoren und Schlüsselwörter, die in WHERE-Bedingungen verwendet werden, können auch mit Filtern von Daten verwendet werden. Beispiele für gültige Operatoren:

  • =
  • >
  • >=
  • <
  • <=
  • IN
  • BETWEEN
  • LIKE
  • IS NULL
  • IS NOT NULL

Qlik Sense erstellt eine WHERE-Bedingung im Datenladeskript, die auf der in Filtern von Daten eingegebenen Bedingung basiert.

Der AND-Operator kann verwendet werden, um Operatoren zu kombinieren, etwa wenn Sie anhand von mehreren Feldern filtern möchten. Hier ein Beispiel:

Sales <= 30000 AND RegionID = 45

Der OR-Operator kann zum Filtern von Daten verwendet werden, die einer der Bedingungen entsprechen. Hier ein Beispiel:

Name = 'Smith' OR Name = 'Jones'

Sie erhalten die gleichen Ergebnisse mit dem IN-Operator. Der IN-Operator ist eine Kurzmethode für die Verwendung mehrerer OR-Bedingungen. Hier ein Beispiel:

Name IN ('Smith', 'Jones')

Informationen zum Hinzufügen von Daten finden Sie unter