Loosen Table

Durch den Befehl Loosen Table können eine oder mehrere interne Qlik Sense-Datentabellen während der Skriptausführung explizit als freie Tabellen eingestuft werden. Bei einer freien Tabelle werden alle Verknüpfungen zwischen Feldwerten in der Tabelle entfernt. Ein ähnlicher Effekt kann durch Laden jedes Felds der freien Tabellen als unabhängige, unverbundene Tabellen erzielt werden. Freie Tabellen können während des Testens nützlich sein, um verschiedene Teile der Datenstruktur vorübergehend zu isolieren. Im Tabellenmodell werden freie Tabellen durch gepunktete Linien dargestellt. Enthält das Skript eine oder mehrere Loosen Table-Befehle, werden zu Beginn der Skriptausführung alle vorher getroffenen Einstellungen bezüglich freier Tabellen in Qlik Sense aufgehoben.

Syntax:  

Loosen Tabletablename [ , tablename2 ...]

Loosen Tablestablename [ , tablename2 ...]

 

Es kann entweder die Syntax Loosen Table oder Loosen Tables verwendet werden.

Hinweis: Hinweis: Entdeckt Qlik Sense bei der Ausführung des Skripts Zirkelbezüge in der Datenstruktur, die sich nicht durch Ihre Definition freier Tabellen auflösen, werden weitere Tabellen automatisch in freie Tabellen umgewandelt, solange bis kein Zirkelbezug mehr besteht. In diesem Fall werden Sie durch eine Loop-Warnung auf die Zirkelbezüge hingewiesen.

Example:  

Tab1:

SELECT * from Trans;

Loosen Table Tab1;