RowNo - Diagrammfunktion

RowNo() liefert die Anzahl der aktuellen Zeilen im aktuellen Spaltenabschnitt in einer Tabelle. In Bitmap-Diagrammen liefert RowNo() die Zahl der aktuellen Zeile im entsprechenden Tabellendiagramm des Diagramms.

Hat das Diagramm dagegen mehrere vertikale Dimensionen, so umfasst der Spaltenabschnitt nur Zeilen, deren Werte in allen Dimensionen mit Ausnahme der in der Priorität der Sortierfolgen letzten Dimension übereinstimmen.

Hinweis: Wenn RowNo() in einer Diagrammformel verwendet wird, dürfen Diagramme nicht nach y-Werten oder Tabellen nicht nach Formelspalten sortiert werden. Diese Sortierungsoptionen werden daher automatisch deaktiviert.

Syntax:  

RowNo([TOTAL])

Return data type: ganze Zahl

Arguments:  

Argument Beschreibung
TOTAL

Wenn das Diagramm nur eine Dimension hat oder die Formel mit dem Zusatz TOTAL als Argument versehen ist, entspricht der Spaltenabschnitt der gesamten Spalte.

Definieren des Aggregierungsbereichs

Examples and results:  

Customer UnitSales Row in Segment Row Number
Astrida 4 1 1
Astrida 10 2 2
Astrida 9 3 3
Betacab 5 1 4
Betacab 2 2 5
Betacab 25 3 6
Canutility 8 1 7
Canutility   2 8
Divadip 4 1 9
Divadip   2 10
Beispiele Ergebnisse
Erstellen Sie eine Visualisierung, die aus einer Tabelle mit den Dimensionen Customer und UnitSales besteht, und fügen Sie RowNo( ) und RowNo(TOTAL) als Kennzahlen mit den Bezeichnungen Zeile in Segment und Row Number hinzu.

Die Spalte Row in Segment zeigt die Ergebnisse 1, 2, 3 für den Spaltenabschnitt an, der die Werte von UnitSales für den Kunden Astrida enthält. Die Zeilennummerierung beginnt dann für den nächsten Spaltenabschnitt, Betacab, wieder bei 1.

Die Spalte Row Number berücksichtigt nicht, dass die Dimensionen zum Zählen der Zeilen in der Tabelle verwendet werden können.

Fügen Sie die Formel:

IF( RowNo( )=1, 0, UnitSales / Above( UnitSales ))

als Kennzahl hinzu.

Diese Formel liefert 0 für die erste Zeile in jedem Spaltenabschnitt, also zeigt die Spalte Folgendes an:

0, 2.25, 1.1111111, 0, 2.5, 5, 0, 2.375, 0 und 4.

In Beispielen verwendete Daten:

Temp:

LOAD * inline [

Customer|Product|OrderNumber|UnitSales|UnitPrice

Astrida|AA|1|4|16

Astrida|AA|7|10|15

Astrida|BB|4|9|9

Betacab|CC|6|5|10

Betacab|AA|5|2|20

Betacab|BB|1|25| 25

Canutility|AA|3|8|15

Canutility|CC|||19

Divadip|CC|2|4|16

Divadip|DD|3|1|25

] (delimiter is '|');