Zu Hauptinhalt springen

Aufrufen von Variablen

Variablen sind Platzhalter für Text, die in Skripten oder Formeln verwendet werden. Dieser Vorgang wird als Aufrufen bezeichnet. Dies geschieht, bevor der Skript-Befehl ausgeführt bzw. die Formel berechnet wird. Technisch gesehen ist es ein Makroaufruf.

Die Erweiterung beginnt immer mit „$(“ und endet mit „)“. Hier ein Beispiel: $(variablename). Der Inhalt in Klammern definiert, in welcher Form der Text ersetzt wird.

Weitere Informationen und Beispiele finden Sie unter:

Hinweis: Beim Aufrufen von Variablen ist die Zahl der Berechnungsschritte begrenzt. Aufrufe mit mehr als 1000 Ebenen verschachtelter Aufrufe werden nicht berechnet.