Zu Hauptinhalt springen

Festlegen des Geltungsbereichs eines logischen Modells mit Paketen

AUF DIESER SEITE

Festlegen des Geltungsbereichs eines logischen Modells mit Paketen

Mit Paketen können Sie den Geltungsbereich von Einblicken für bestimmte Interessensgebiete in Ihrem logischen Modell definieren und einschränken.

Ein Paket ist eine Sammlung von verknüpften Gruppen. Wenn Sie ein Paket definieren, wird der Geltungsbereich von Ergebnissen aus Insight Advisor, die diese Gruppen verwenden, auf jene im Paket eingeschränkt. Gruppen können zu mehreren Paketen gehören. Pakete für das logische Modell werden in Pakete erstellt und verwaltet.

Ihr Datenmodell kann beispielsweise Tabellen aus unterschiedlichen Geschäftsbereichen enthalten. Wenn Verbindungen zwischen den Tabellen bestehen, könnte es beispielsweise vorkommen, dass ein Datumsfeld aus Vertrieb in einem Einblickdiagramm mit einem Datumsfeld aus Support verwendet wird. Dadurch, dass Vertrieb-Gruppen und Support-Gruppen in separaten Paketen abgelegt sind, können Sie sicherstellen, dass Einblicke für diese Geschäftsbereiche nur Felder im verknüpften Paket nutzen.

Die Verwendung von Paketen ist optional. Wenn Sie keine Pakete definieren, werden alle Felder und Gruppen bei der Analyse als zum gleichen Paket gehörig betrachtet.

Sie können Pakete bearbeiten oder löschen, indem Sie auf klicken und Bearbeiten oder Löschen auswählen.

Erstellen von Paketen

  1. Klicken Sie auf Paket erstellen.
  2. Geben Sie einen Namen für das Paket ein.
  3. Fügen Sie Gruppen aus Verfügbare Gruppen zum Paket hinzu.
  4. Klicken Sie auf Erstellen.