Anzeigen von hierarchischen Daten mit einer Baumkarte

Dieses Beispiel zeigt, wie Sie eine Baumkarte zum Anzeigen hierarchischer Daten anlegen. Sie können eine große Anzahl Werte auf begrenztem Raum anzeigen und Muster erkennen, die in anderen Diagrammen möglicherweise nur schlecht zu sehen sind.

Wir betrachten Umsatzzahlen für verschiedene Produkte, die in vier Ebenen kategorisiert sind.

  • Produktgruppe
  • Produktuntergruppe
  • Produktartikel

Datensatz

In diesem Beispiel werden zwei Datendateien verwendet, die im Qlik Sense Tutorial - Aufbau einer App verfügbar sind. Laden Sie das Tutorial herunter und blenden Sie die enthaltenen Ordner ein. Die Dateien sind im Ordner Tutorials source verfügbar:

  • Sales.xlsx
  • Item master.xlsx

Um die Dateien herunterzuladen, gehen Sie zu Tutorial - Aufbau einer App.

Fügen Sie die beiden Datendateien einer leeren App hinzu und vergewissern Sie sich, dass sie anhand der Artikelnummer, Item Number, miteinander verknüpft sind.

Der Datensatz, der geladen wird, enthält Umsatzdaten für Nahrungsmittel- und Getränkeprodukte. Die Tabelle in der Datei Item Master enthält die Informationen über die Produktkategorien.

Visualisierung

Wir fügen die Baumkarte zum Arbeitsblatt hinzu und legen die folgenden Dimensionen und Kennzahlen fest:

  • Dimensionen > Gruppe: Product Group (Produktgruppe)
  • Dimensionen > Gruppe: Product Sub Group (Produktuntergruppe)
  • Dimensionen > Rechteck: Item Desc (Produktartikelbeschreibung)
  • Kennzahlen > Größe: Sum(Sales) (Umsatzsumme)

Es wird eine Baumkarte mit einem Rechteck pro Produktartikel erstellt. Die Größe der Rechtecke wird durch die Umsätze bestimmt und nach Product Group und Product Sub Group gruppiert.

Dem Diagramm sollen aber noch weitere Informationen hinzugefügt werden. Die Rechtecke haben Farben entsprechend der Produktgruppendimension, wir möchten sie aber nach Marge färben, um auch zu sehen, welche Artikel am rentabelsten sind. Gehen hierzu zu Darstellung > Farben und Legende.

  • Legen Sie Farben auf Benutzerdefiniert fest.
  • Legen Sie Farbgebung nach Kennzahl auf Avg(Margin/Sales) fest.

Im Diagramm sollen auch die Umsatzwerte angezeigt werden. Sie können sie mit Wertebezeichnungen Darstellung > Präsentation aktivieren.

Entdecken

Wir können im Diagramm sehen, dass Produce den höchsten Umsatz hat, gefolgt von Canned Products. Anhand der Farbgebung nach Marge können Sie Produktartikel oder Gruppen identifizieren, die sich von anderen abheben. Sie können im Baum ein Drilldown durchführen, indem Sie eine Produktgruppe auswählen.

Hier haben wir Produce und dann Fresh Fruit ausgewählt. Tell Tale Red Delcious Apples haben sich am meisten verkauft, aber für Ebony Red Delcious Apples sind die Margen höher.