Sammelbox

In einer Sammelbox können Sie Visualisierungen in einem begrenzten Bereich hinzufügen. Sie können die Visualisierungen in der Sammelbox auch anhand von Bedingungen anzeigen oder ausblenden.

A container.

Verwendung

Die Sammelbox ist hilfreich, wenn Sie in der Lage sein sollen, in einem Dashboard mit wenig Platz auf dem Bildschirm schnell zwischen verschiedenen Visualisierungen zu wechseln. Sie können eine Sammelbox auch verwenden, wenn Sie verschiedene Visualisierungen auf der Grundlage von Folgendem anzeigen möchten:

  • Welcher Benutzer auf das Diagramm zugreift.
  • Wert einer Variablen.
  • Mögliche Anzahl von Werten in einem Feld; dazu wird die Funktion GetPossibleCount() in der Bedingungsformel verwendet.

Erstellen einer Sammelbox

Sie können auf dem Arbeitsblatt, das Sie bearbeiten, eine Sammelbox erstellen.

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Ziehen Sie im Extras-Fenster ein Container-Objekt auf das Arbeitsblatt.
  2. Klicken Sie im Eigenschaftsfenster unter Content (Inhalt) auf Add (Hinzufügen).
  3. Wählen Sie eine Master-Visualisierung in Master items (Master-Elemente) aus, oder erstellen Sie eine neue Visualisierung in Charts (Diagramme).

    Alternativ können Sie Inhalte zu Ihrer Sammelbox hinzufügen, indem Sie die verfügbaren Visualisierungen von Ihrem Arbeitsblatt oder aus Ihren Master items (Master-Elementen) direkt in die Sammelbox ziehen.

  4. Ziehen Sie die Diagramme in das Eigenschaftsfenster, um die Reihenfolge der Registerkarten festzulegen.

Jetzt haben Sie eine Sammelbox mit einer Registerkarte für jede hinzugefügte Visualisierung. Sie können zwischen den Registerkarten wechseln, um verschiedene Visualisierungen anzuzeigen.

Hinzufügen von Anzeigebedingungen

Sie können Anzeigebedingungen zu den erstellten Registerkarten hinzufügen.

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie im Eigenschaftsfenster unter Content (Inhalt) auf das Diagramm, dem Sie eine Anzeigebedingung hinzufügen möchten.
  2. Fügen Sie in Show condition eine Anzeigebedingung für das Diagramm hinzu. In der Regel verwenden Sie eine If()-Funktion.
  3. Siehe if - Skript- und Diagrammfunktion.

  4. Fügen Sie eine weitere Anzeigebedingung zu einem anderen Diagramm hinzu.
  5. Je nach den hinzugefügten Bedingungen werden die Diagramme jetzt angezeigt oder ausgeblendet. Wenn die Bedingung eines Diagramms „Wahr“ ergibt, wird sie angezeigt; ist sie „Falsch“, wird sie ausgeblendet.

Anzeigebeschränkungen

  • Sie können keine Master-Visualisierung verwenden, die eine Sammelbox in einer weiteren Sammelbox enthält.
  • Es ist nicht möglich, die gleiche Master-Visualisierung zweimal zur gleichen Sammelbox hinzuzufügen.
  • Die Registerkartenauswahl wird nur während der aktuellen Sitzung gespeichert, wenn Sie zwischen Arbeitsblättern navigieren oder den Browser aktualisieren.
  • Es ist nicht möglich, ein Diagramm innerhalb einer Sammelbox zu erstellen, indem Sie Kennzahlen oder Dimensionen in der Sammelbox ablegen.