Exportieren einer Visualisierung

Sie können Visualisierungen als Bilder oder PDF-Dateien exportieren.

Hinweis: Diese Funktion ist in Kubernetes nicht verfügbar.

Exportieren von Visualisierungen über Desktop-Geräte

Als Bild exportieren

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die zu exportierende Visualisierung.

  2. Wählen Sie im Shortcut-Menü die Option Als Bild exportieren aus.

    Der Dialog Bildeinstellungen wird geöffnet.

  3. Mit Auswahl der Option Aktuelle Auswahl behalten Sie die aktuellen Einstellungen bei und mit Auswahl der Option Benutzerdefiniert können Sie Änderungen vornehmen.
    • Bei Auswahl von Aktuelle Auswahl werden die Breite und Höhe des Originaldiagramms und die Bildschirmauflösung in dpi angezeigt. Mithilfe von Dateityp im Dropdown-Menü können Sie .png und .jpeg als Ausgabeformat wählen.
    • Durch Anklicken der Option Benutzerdefiniert können Sie die Dimensionen und die Auflösung des exportierten Bildes anpassen.

      Um eine neue Bildhöhe oder -breite festzulegen, klicken Sie auf + oder -, um die Höhe oder Breite entsprechend zu vergrößern oder zu verkleinern. Sie können auch einen bestimmten Wert eingeben. Der Minimalwert sind 8 Pixel, das Maximum sind 2.000 Pixel.

      Um eine neue Bildauflösung festzulegen, klicken Sie bei der Auflösung (dpi) auf + oder -, um die Auflösung entsprechend zu vergrößern oder zu verkleinern. Sie können auch einen bestimmten Wert eingeben. Der Minimalwert ist 72 dpi, das Maximum ist 300 dpi.

  4. Um mit der Bilderstellung zu beginnen, klicken Sie auf Exportieren.

Best Practices

Die folgenden Tipps können Sie beim Exportieren einer Visualisierung in ein Bild unterstützen.

  • Die Maximalgröße eines exportfähigen Bilds beträgt 2.000 x 2.000 Pixel. Wenn der Export zu einem größeren Bild führen würde, müssen Sie die Größe unter Benutzerdefiniert reduzieren.
  • Wenn Sie das Seitenverhältnis beibehalten möchten, müssen Sie Breite (Pixel) und Höhe (Pixel) entsprechend anpassen.
  • Wenn Sie die Auflösung des Bildes erhöhen, müssen Sie die Breite und Höhe im gleichen Verhältnis erhöhen, um die Bildgröße beizubehalten.

Als PDF exportieren

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Wählen Sie im Shortcut-Menü die Option Als PDF exportieren aus.

    Der Dialog PDF-Einstellungen wird geöffnet.

  2. Wählen Sie im Dropdown-Menü durch Scrollen und Klicken das gewünschte Papierformat aus.
  3. Sie können die Auflösung (dpi) durch Klicken auf + oder - anpassen. Sie können auch einen bestimmten Wert eingeben. Der Minimalwert ist 72 dpi, das Maximum ist 300 dpi.
  4. Wählen Sie die Schaltfläche Hochformat oder Querformat aus, um die Ausrichtung zu bestimmen.
  5. In den Seitenverhältnisoptionen haben Sie folgende Auswahlmöglichkeiten:
    • Aktuelle Größe beibehalten – Fügt die Visualisierung in die PDF-Datei ein, ohne deren Größe zu ändern. Sollte die daraus resultierende PDF-Datei kleiner sein als die Visualisierung, dann wird diese entsprechend zugeschnitten.
    • An Seite anpassen, Seitenverhältnis nicht beibehalten ändert Höhe und Breite der Visualisierung, sodass sie die ganze Seite ausfüllt. Das Seitenverhältnis ändert sich dementsprechend.
  6. Um mit der Bilderstellung zu beginnen, klicken Sie auf Exportieren.

Tipp: Sie können die PDF-Datei ausdrucken, um eine Papierkopie der Visualisierung zu erstellen.

Exportieren von Visualisierungen über Mobilgeräte

Sie können Visualisierungen auch über Ihr Mobilgerät exportieren.

Hinweis: Auf Android-Geräten wird der Download einer exportierten Visualisierung in einer neuen Registerkarte gestartet. Wenn der Server kein vertrauenswürdiges Zertifikat besitzt, wird anstelle einer Download-Aufforderung eine Sicherheitswarnung angezeigt.

Als PDF exportieren

Beim Export von Mobilgeräten ist PDF die standardmäßige Option.

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Berühren Sie die zu exportierende Visualisierung, um sie zu vergrößern.
  2. Klicken Sie auf Menu und wählen Sie die Option Exportieren aus.

    Lassen Sie PDF im Dropdown-Menü Dateityp auswählen ausgewählt.

  3. Wählen Sie im Dropdown-Menü durch Scrollen und Klicken das gewünschte Papierformat aus.
  4. Wählen Sie die Schaltfläche Hochformat oder Querformat aus, um die Ausrichtung zu bestimmen.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Exportieren, um die Erstellung der PDF-Datei zu starten.
  6. Zum Herunterladen der PDF müssen Sie auf den Link Hier klicken, um Ihre PDF-Datei herunterzuladen klicken.

Als Bild exportieren

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Berühren Sie die zu exportierende Visualisierung, um sie zu vergrößern.
  2. Klicken Sie auf Menu und wählen Sie die Option Exportieren aus.

  3. Öffnen Sie das Dropdown-Menü Dateityp auswählen und wählen Sie Ihr bevorzugtes Bildformat durch Klicken auf PNG oder JPEG aus.
  4. Um mit der Bilderstellung zu beginnen, klicken Sie auf Exportieren.

  5. Zum Herunterladen des Bilds müssen Sie auf den Link Hier klicken, um Ihre Bilddatei herunterzuladen klicken.

Beschränkungen

  • Es wird nur der sichtbare Teil der Visualisierung exportiert. Wenn Sie beispielsweise eine Tabelle mit Bildlaufleisten exportieren, erhalten Sie nicht die gesamte Tabelle. Sie erhalten ein Bild, das die Bildlaufleisten sowie den von Ihnen angegebenen Fensterbereich enthält.
  • Die folgenden Objekttypen können nicht exportiert werden:

    • Filterpanel
    • Arbeitsblatttitel
    • Widgets
  • Sie können eine Visualisierungserweiterung (benutzerdefiniertes Objekt) exportieren, wenn die Visualisierungserweiterung und die Sicherheitsregeln für Ihre Installation so konfiguriert sind, dass sie dies zulassen.