Erstellen einer Master-Dimension aus einem Feld

Wenn Sie mit einer nicht veröffentlichten App arbeiten, können Sie Master-Dimensionen erstellen, die wiederverwendet werden können. Sie können eine Master-Dimension im Extras-Fenster im Abschnitt Felder erstellen.

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie auf in der Symbolleiste.

    Das Extras-Fenster wird auf der linken Seite angezeigt.

  2. Klicken Sie zum Auswählen der Registerkarte für Felder auf -.
  3. Klicken Sie auf das Feld, aus dem Sie eine Dimension erstellen möchten.

    Die Vorschau wird angezeigt.

  4. Klicken Sie auf ò unten in der Vorschau.

    Das Dialogfeld Neue Dimensionen erstellen wird mit dem von Ihnen ausgewählten Feld angezeigt. Der Name des Felds wird auch als Name der Dimension verwendet.

  5. Wählen Sie aus, ob es eine einzelne oder eine Drilldown-Dimension sein soll.

    Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen von Drilldown-Dimensionen.

  6. Sie können den Namen problemlos bearbeiten.

  7. Geben Sie eine Beschreibung für die Dimension ein (optional).

  8. Wenn Sie eine Farbe angeben möchten, klicken Sie auf S im Farb-Dropdown-Menü und wählen mit einer der folgenden Methoden eine Farbe aus:

    • Klicken Sie auf eine der Farben in der Palette.
    • Geben Sie in das Hexadezimal-Inputfeld einen 6-stelligen Farbcode ein: #.
    • Klicken Sie auf Ü unten im Dialogfeld, wählen Sie eine Farbe aus dem Farbkreis aus und passen Sie gegebenenfalls den Sättigungsregler an.
  9. Tags hinzufügen (optional).

  10. Klicken Sie auf Neue Dimension.
  11. Klicken Sie auf Erledigt, um den Dialog zu schließen.

Die Dimension wird jetzt in der Kategorie Dimensionen in den Master-Elementen gespeichert und Sie können sie in Visualisierungen verwenden.

Tipp: Sie können schnell verschiedene Dimensionen als Master-Elemente hinzufügen, indem Sie nach dem Hinzufügen der einzelnen Dimensionen auf Dimension hinzufügen klicken. Klicken Sie auf Erledigt wenn Sie fertig sind.
Hinweis: Direct Discovery Felder werden durch ÿ im Extras-Fenster im Abschnitt Felder gekennzeichnet.

Weitere Informationen finden Sie unter Gestalten von Visualisierungen mit Direct Discovery.

See also:

 

Felder