Zu Hauptinhalt springen

Drilldown-Ebenen

Wenn Sie eine Karte erstellen, die mehrere Datenpunkte in einem großen geografischen Gebiet enthält, können Sie mithilfe von Drilldown-Dimensionen die Ebenen in einer Auswahlhierarchie anzeigen.

Dies ermöglicht es Ihnen, verschiedene Ebenen auf verschiedenen Levels innerhalb Ihrer Karte zu verwenden, um sicherzustellen, dass nur die relevantesten Informationen angezeigt werden.

Wenn Sie in einer Drilldown-Ebene Auswahlen treffen, wechselt die für Standorte verwendete Dimension zur nächsten Dimension in der Drilldown-Dimension. Der Drilldown erfolgt über Ebenen hinweg, die die gleiche Drilldown-Dimension verwenden. Wenn Sie eine Gebiets- und Punktebene haben, die die gleiche Drilldown-Dimension verwenden, können Sie einstellen, welche Ebene mit welcher Dimension aus der Drilldown-Dimension angezeigt wird.

Hinweis: Wenn Auswahlen bewirken, dass das aktuelle Drilldown-Dimensionsfeld nur einen möglichen Wert enthält, wird stattdessen das nächste Feld in der Liste verwendet.

Für Drilldown-Dimensionen, die für Drilldown-Ebenen verwendet werden, müssen die Felder in der Reihenfolge vom höchsten geografischen Gebiet bis zum kleinsten geografischen Gebiet sortiert sein.

Weitere Informationen zu Drilldown-Dimensionen finden Sie unter Erstellen von Drilldown-Dimensionen.

  1. Klicken Sie in Ebenen im Eigenschaftsfenster auf Ebene hinzufügen.
  2. Wählen Sie Punktebene, Gebietsebene, Linienebene, Dichteebene oder Diagrammebene aus.
  3. Klicken Sie aufDimensionen, und klicken Sie dann auf Hinzufügen und wählen Sie Ihre Drilldown-Dimension aus.
  4. Klicken Sie in Ihrer Ebene auf Optionen.
  5. Klicken Sie auf Ebenenanzeige.
  6. Wählen Sie hinter Sichtbare Drilldown-Ebenen aus, welche Dimensionen in der Ebene angezeigt werden sollen.