Zu Hauptinhalt springen

Erstellen von logischen Modellen mit interaktionsgestütztem Lernen

AUF DIESER SEITE

Erstellen von logischen Modellen mit interaktionsgestütztem Lernen

Standardmäßig verwendet Insight Advisor interaktionsgestütztes Lernen für den Aufbau des logischen Modells, das zum Interpretieren von Daten und Bereitstellen von Einblicken genutzt wird.

Insight Advisor kann eine App analysieren, um nachzuvollziehen, wie Felder zum Erstellen von Diagrammen verwendet werden. Der Qlik Precedents Service analysiert Apps, sobald Einblicke in einer App geöffnet wird. Der App-Analysedienst untersucht, wie Datenfelder und Master-Elemente in Diagrammen genutzt werden. Er prüft aber nicht die Daten in den Feldern. Dadurch werden vorherige Interaktionen zum Erstellen von Aggregierungen, Dimensionen und Kennzahlen aus App-Daten herangezogen. Insight Advisor kann aus anderen veröffentlichten Apps erlernte vorherige Interaktionen verwenden, wenn die Apps ein ähnliches oder identisches Datenmodell verwenden. In nicht veröffentlichten Apps kann Insight Advisor aus veröffentlichten Apps gelernte vorherige Interaktionen verwenden.

Die App-Analyse wird für alle veröffentlichten Apps mit Insight Advisor aktiviert. Sie können Insight Advisor in einer App deaktivieren, wenn Insight Advisor keine vorherigen Interaktionen aus dieser App mehr lernen soll.

Sie können das logische Modell Ihrer App anhand von Geschäftslogik benutzerdefiniert anpassen. Wenn Sie ein benutzerdefiniertes logisches Modell verwenden, sind interaktionsgestütztes Lernen und die Funktionen für vorherige Interaktionen von Insight Advisor deaktiviert. Weitere Informationen finden Sie unter Anpassen logischer Modelle für Insight Advisor.

Deaktivieren von Insight Advisor

  1. Navigieren Sie in Ihrer App zu App-Übersicht.
  2. Klicken Sie auf App settings.
  3. Wählen Sie Einblicke in App aktivieren.