Zu Hauptinhalt springen

Sammelboxeigenschaften

AUF DIESER SEITE

Sammelboxeigenschaften

Das Eigenschaftsfenster für eine Sammelbox öffnen Sie, indem Sie auf EditBearbeiten in der Symbolleiste und dann auf die Sammelbox klicken, die Sie bearbeiten möchten.

Wenn das Eigenschaftsfenster ausgeblendet ist, klicken Sie auf Eigenschaften anzeigenopen right panel unten rechts, um es zu öffnen.

Hinweis: Wenn in der Sammelbox Linked Object oben rechts angezeigt wird, ist die Sammelbox mit einem Master-Element verlinkt. Sie können eine verlinkte Sammelbox nicht bearbeiten, aber das Master-Element kann bearbeitet werden. Sie können die Verlinkung der Sammelbox auch trennen, damit sie bearbeitet werden kann.
Hinweis: Einige der Einstellungen im Eigenschaftsfenster sind nur unter bestimmten Umständen verfügbar, z. B. wenn Sie mehr als eine Dimension oder Kennzahl verwenden oder eine Option auswählen, die andere Optionen verfügbar macht.

Inhalt

Klicken Sie auf Hinzufügen, um ein Diagramm zur Sammelbox hinzuzufügen. Wenn die Sammelbox mehr als ein Diagramm enthält, ziehen Sie die Diagramme, um die Reihenfolge der Registerkarten festzulegen.

Sie können die einzelnen Diagramme unter Content bearbeiten:

  • Label: Ändern Sie, wie die Bezeichnung des Diagramms auf der Registerkarte angezeigt wird.
  • Show condition: Fügen Sie eine Anzeigebedingung für das Diagramm hinzu. In der Regel verwenden Sie hierzu eine If()-Funktion:
  • Siehe if - Skript- und Diagrammfunktion.

  • Edit properties: Damit können Sie die Eigenschaften des Diagramms innerhalb der Sammelbox bearbeiten.
  • Delete: Damit wird das Diagramm aus der Sammelbox gelöscht.

Darstellung

Allgemein

  • Titel anzeigen: Wählen Sie, ob Titel, Untertitel und Fußnoten in der Sammelbox aktiviert oder deaktiviert werden.

    Geben Sie Titel, Untertitel und Fußnote ein. Standardmäßig wird der String als Textstring interpretiert. Sie können das Textfeld jedoch auch für eine Formel verwenden oder eine Kombination aus Text und Formel. Ein Gleichheitszeichen (=) am Anfang des Strings weist auf eine Formel hin.

    Klicken Sie auf Expression wenn Sie eine Formel mithilfe des Formel-Editors erstellen möchten.

    Example:  

    Angenommen, der folgende String wird verwendet, einschließlich der Anführungszeichen: 'Sales: ' & Sum(Sales).

    Standardmäßig wird dieser String als Textstring interpretiert und wie im Beispiel angezeigt. Wenn Sie dem String jedoch ein Gleichheitszeichen voranstellen (='Sales: ' & Sum(Sales)), wird er stattdessen als Formel interpretiert. Die Ausgabe ist dann Sales: <value of expression>, wobei <value of expression> der berechnete Wert ist.

  • Details anzeigen: Durch Einstellung auf Show können Sie es Benutzern ermöglichen zu wählen, welche Details, zum Beispiel Beschreibungen, Kennzahlen und Dimensionen, angezeigt werden sollen.

Alternative Zustände

  • State: Set the state to apply to the visualization. You can select:

    • Any alternate state defined in Master items.
    • <inherited>, in which case the state defined for the sheet is used.
    • <default state>, which represents the state where no alternate state is applied.

    For more information about alternate states, see Verwenden von alternativen Zuständen für vergleichende Analysen.

Sammelbox

  • Registerkarten: Legen Sie fest, ob jedes Diagramm in der Sammelbox auf einer Registerkarte angezeigt wird. Wenn Aus festgelegt ist, wird nur das oberste Diagramm angezeigt. Die standardmäßige Einstellung ist Ein.

  • Menü: Legen Sie fest, ob eine Menüschaltfläche angezeigt wird, wenn nicht genug Platz für alle Registerkarten vorhanden ist. Die standardmäßige Einstellung ist Automatisch.

  • Navigationspfeile: Legen Sie fest, ob Navigationspfeile angezeigt werden, wenn nicht genug Platz für alle Registerkarten vorhanden ist. Die standardmäßige Einstellung ist Automatisch.

  • Symbole anzeigen: Standardmäßig Aus. Wenn Ein festgelegt ist, werden auf jeder Registerkarte Diagrammsymbole angezeigt.