Variablenliste

Eine Variable in Qlik Sense ist eine Sammelbox, die einen statischen Wert oder eine Berechnung speichert, z. B. einen Zahlenwert oder alphanumerischen Wert. Wenn Sie die Variable in der App verwenden, wird jede Änderung an der Variable überall dort angewendet, wo die Variable verwendet wird. Sie können Variablen mithilfe der Variablenliste im Skript über den Dateneditor definieren. Den Wert einer Variablen legen Sie mithilfe der Let- oder Set-Anweisungen im Datenladeskript fest.

Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden von Variablen in Formeln und Arbeiten mit Variablen im Dateneditor.

Die Variablenliste öffnen Sie, indem Sie auf Variables in der Bearbeitungsleiste klicken, wenn Sie ein Arbeitsblatt bearbeiten.

Die Variablenliste listet alle Variablen auf, die Sie in Formeln verwenden können. Formeln werden für Berechnungen anhand der Daten in der App verwendet. Bei Verwendung wird die Variable durch ihren Wert ersetzt. Bei Variablen wird zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden.

Hinweis: Variablen werden mithilfe der Variablenliste im Skript über den Dateneditor definiert.
Die Variablenliste mit ausgewählter Variable "Meine Variable".

Variables overview

A: Neue Variable

Verwenden Sie Neu erstellen, um eine neue Variable zu erstellen.

Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen einer Variablen.

B: Details

Klicken Sie auf den Namen einer Variablen, um ihre Details anzuzeigen und die Schaltflächen zum Löschen und Bearbeiten einzublenden.

C: Löschen

Verwenden Sie Delete , um die Variable zu löschen. Nur für Variablen möglich, die nicht im Skript definiert sind.

Weitere Informationen finden Sie unter Löschen einer Variablen.

D: Bearbeiten

Verwenden Sie Edit , um die Variable zu bearbeiten. Nur für Variablen möglich, die nicht im Skript definiert sind.

E: Definition

Definition der ausgewählten Variablen. Optional.

F: Beschreibung

Beschreibung der ausgewählten Variablen. Optional.

G: Tags

Auf die ausgewählte Variable angewendete Tags. Optional.

H: Angaben

Script gibt an, dass die Variable im Skript definiert ist.

Weitere Informationen finden Sie unter Arbeiten mit Variablen im Dateneditor.

I: Schließen

Schließen Sie die Variablenliste.