Let

Der let-Befehl ergänzt den set-Befehl und definiert die Skriptvariablen. Im Gegensatz zum let-Befehl wird beim set-Befehl der Ausdruck rechts des Gleichheitszeichens "=" ausgewertet, bevor er der Variablen zugewiesen wird.

Syntax:  

Let variablename=expression

 

Das Wort let kann weggelassen werden, allerdings wird let in diesem Fall zum Steuerungsbefehl. Dieser let-Befehl darf sich nicht über mehrere Zeilen erstrecken und wird mit einem Semikolon oder einer Zeilenschaltung abgeschlossen.