Auswählen von aggregierten Daten aus Qlik DataMarket

Einige Qlik DataMarket-Datensätze enthalten Dimensionen mit einem aggregierten Feld. Der folgende Datensatz World population by country enthält zum Beispiel die Dimension Sex mit einem aggregierten Gesamtwert sowie getrennten Gesamtwerten für Frauen und Männer. Wenn Sie die gesamte Dimension auswählen – das Kontrollkästchen oben – werden alle Felder in der Dimension ausgewählt. Sie können aber auch einzelne Felder auf den unteren Ebenen auswählen.

Der Datensatz mit Daten zur Weltbevölkerung nach Land enthält zum Beispiel die Dimension „Geschlecht“ mit einem aggregierten Gesamtwert sowie getrennten Gesamtwerten für Frauen und Männer.

Select data to load view displaying the data set 'World population by country' and the dimension Sex.

Wenn nur Sex aggregate ausgewählt wird, enthalten die Daten einen Gesamtwert für alle Männer und Frauen, nicht jedoch die einzelnen Gesamtwerte von Männern und Frauen. Sie könnten also keine Visualisierungen mit den jeweiligen Daten für Männer und Frauen erstellen.

Hinweis: Wenn Sie beispielsweise mit Daten wie World population by country arbeiten, die mehrere Felder mit aggregierten Daten enthalten, müssen Sie sicherstellen, dass die Tabellen mit diesen aggregierten Daten nicht direkt verknüpft sind. Wenn Sie direkt verknüpft sind, erzeugen Sie möglicherweise einen Zirkelbezug.

Weitere Informationen finden Sie unter Zirkelbezüge und Auflösen von Zirkelbezügen.

Um die Daten nach Männern und Frauen aufzuschlüsseln, müssten Sie Sex auswählen. Dann könnten Sie Visualisierungen erstellen, die getrennte Gesamtwerte für die männliche und weibliche Population anzeigen. Und wenn Sie nur am Gesamtwert eines Geschlechts interessiert sind, könnten Sie Male oder Female auswählen.

Das aggregierte Feld ist enthalten, auch wenn Sie es nicht explizit auswählen. Der Wert im aggregierten Feld entspricht dem Wert der einzelnen ausgewählten Felder. Bei den Sex-Daten entspricht Sex aggregate der Gesamtanzahl Female, wenn das Feld Sex das einzige ausgewählte Geschlecht-Feld ist.

Wenn Sie eine Visualisierung mit der Dimension Sex erstellen, zeigen die Daten die Summen für Männer und Frauen getrennt an. Zum Beispiel wird die gesamte männliche und weibliche Bevölkerung von Argentinien im Balkendiagramm als zwei Balken dargestellt.

Balkendiagramm mit der Dimension „Geschlecht“: Die gesamte männliche und weibliche Bevölkerung von Argentinien wird als zwei separate Balken dargestellt.

Bar chart displaying the sums of male and female population separately.

Würden Sie im Balkendiagramm die Dimension Sex aggregate anstelle von Sex auswählen, würde ein Balken angezeigt, der die Summe aller Männer und Frauen repräsentiert.

Wenn Sie nur Sex aggregate ohne Sex oder eines der Geschlechter auswählen, können Sie die Daten in der Visualisierung nicht nach Geschlecht aufgeschlüsselt darstellen. Das oben gezeigte Balkendiagramm würde einen einzigen Balken für die Summe aller Männer und Frauen anstelle zweier Balken für Female und Male enthalten, wie im Bildschirm oben dargestellt.