Verbinden mit Datenquellen

Mithilfe von Qlik Sense können Sie mit zahlreichen verschiedenen Qlik-Konnektoren und anderen Datenverbindungstypen unabhängig vom Speicherort eine Verbindung zu Ihren Daten herstellen. Wenn Sie eine Datenverbindung erstellen, wird diese in Qlik Sense gespeichert, sodass Sie Daten schnell aus den Datenquellen, die Sie häufig nutzen, auswählen und laden können. Richten Sie Verbindungen mit Datenquellen, Daten aus sozialen Medien, lokalen Dateien, Dateien auf Servern und Webdateien ein.

Verbindung erstellen

Um Daten aus einer Datenquelle auszuwählen, können Sie entweder eine neue Datenverbindung erstellen oder eine gespeicherte Datenverbindung verwenden. Über folgende Optionen können Sie Datenverbindungen erstellen und auf gespeicherte Datenverbindungen zugreifen:

  • Hinzufügen von Daten im Datenmanager

    Über diese Option können Sie Daten aus einer neuen Datenquelle zu Ihrer App hinzufügen und Unterstützung beim Erstellen von Verknüpfungen erhalten.

    Weitere Informationen finden Sie unter Daten zur App hinzufügen.

  • Datenverbindungen im Dateneditor.

    Über diese Option können Sie Daten aus einer neuen oder bestehenden Datenverbindung auswählen oder den Skript-Editor zum Laden von Daten aus einer Datenverbindung verwenden. Sie können Datenverbindungen auch bearbeiten.

    Weitere Informationen finden Sie unter Verbinden von Datenquellen im Dateneditor.

Hinweis: Ihnen werden nur Datenverbindungen angezeigt, die Ihnen gehören oder für die Sie Lese- oder Aktualisierungszugriff haben. Wenden Sie sich bitte, falls erforderlich, an Ihren Qlik Sense-Systemadministrator, um Zugriff zu erhalten.

Datenverbindungsarten

Qlik Sense ermöglicht Ihnen den Zugriff auf Ihre Daten, wo immer sich diese befinden. Die folgenden Datenverbindungstypen sind in Verbindung mit Qlik Sense verfügbar. Sie können Konnektoren von der qlik.com-Downloadwebsite herunterladen, um sie mit Qlik Sense zu verwenden.

Viele der Konnektoren, die auf diese Datenquellen zugreifen, sind in Qlik Sense integriert, andere können hinzugefügt werden. Jeder Typ einer Datenverbindung hat spezifische Einstellungen, die Sie konfigurieren müssen.

Angehängte Dateien

Hängen Sie Datendateien mittels Ziehen und Ablegen direkt an Ihre App an.

Weitere Informationen finden Sie unter Datendateien anhängen und Daten zur App hinzufügen.

Qlik DataMarket

Hinweis:

Nur Qlik Sense Enterprise.

Wählen Sie aktuelle und historische Wetterinformationen, demografische Daten, Wechselkurse und Daten zu volkswirtschaftlichen, betriebswirtschaftlichen und auch gesellschaftspolitischen Themen aus.

Weitere Informationen zum Hinzufügen von Daten aus Qlik DataMarket finden Sie unter Hinzufügen von Daten aus Qlik DataMarket.

Datenbank-Konnektoren

Hinweis:

Nur Qlik Sense Enterprise.

Stellen Sie eine Verbindung zu einer ODBC-Datenquelle mit vorkonfigurierten ODBC-Datenbank-Konnektoren her.

  • Amazon Redshift
  • Apache Drill (Beta)
  • Apache Hive
  • Apache Phoenix (Beta)
  • Apache Spark (Beta)
  • Azure SQL
  • Cloudera Impala
  • Google BigQuery
  • IBM DB2
  • Microsoft SQL Server
  • MongoDB (Beta)
  • MySQL Enterprise
  • Oracle
  • PostgreSQL
  • Presto
  • Sybase ASE
  • Teradata

Weitere Informationen finden Sie unter Datenbank (nur auf Englisch).

Essbase

Stellen Sie eine Verbindung zu einem Essbase-Datensatz her.

Weitere Informationen zu Essbase finden Sie unter Essbase-Konnektor (nur auf Englisch).

Lokale Dateien oder Netzwerkdateien

Hinweis:

Nur Qlik Sense Enterprise.

Stellen Sie eine Verbindung zu einer lokalen Datei oder einer Netzwerkdatei her, um Daten auszuwählen und zu laden.

Weitere Informationen zu lokalen und Netzwerkdateien finden Sie unter Laden von Dateien aus lokalen und Netzwerkdateiordnern.

ODBC-Verbindungen über DSN

Hinweis:

Nur Qlik Sense Enterprise.

Stellen Sie eine Verbindung zu einem Datenbankmanagementsystem (DBMS) mit ODBC her. Installieren Sie einen ODBC-Treiber für das entsprechende DBMS und erstellen Sie eine DSN-Datenquelle.

Weitere Informationen finden Sie unter ODBC.

REST

Hinweis:

Nur Qlik Sense Enterprise.

Stellen Sie eine Verbindung zu einer REST-Datenquelle her. Der REST-Konnektor ist nicht auf eine bestimmte REST-Datenquelle zugeschnitten und kann verwendet werden, um eine Verbindung zu jeder über die REST API bereitgestellte Datenquelle herzustellen.

Weitere Informationen zu Qlik REST Connector finden Sie unter REST (nur auf Englisch).

Salesforce

Hinweis:

Nur Qlik Sense Enterprise.

Stellen Sie eine Verbindung zu Ihrem Salesforce.com-Konto her.

Weitere Informationen finden Sie unter Salesforce-Konnektor (nur auf Englisch).

SAP

Hinweis:

Nur Qlik Sense Enterprise.

Laden Sie Daten von SAP NetWeaver.

Weitere Informationen finden Sie unter Qlik Konnektore für die Verwendung mit SAP NetWeaver (nur auf Englisch).

Webdateien

Hinweis:

Qlik Sense Enterprise only

Stellen Sie eine Verbindung zu einer webbasierten Datenquelle über eine Web-URL her.

Weitere Informationen finden Sie unter Laden von Dateien aus lokalen und Netzwerkdateiordnern.

Konnektoren für Verbindungen zu Webspeicher-Anbietern

Hinweis:

Qlik Sense Enterprise only

Stellen Sie eine Verbindung zu Ihren von einem Anbieter von Webspeicher gehosteten dateibasierten Daten her.

  • Dropbox

Weitere Informationen zu Webspeicher finden Sie unter Qlik Konnektoren für Verbindungen zu Webspeicher-Anbietern (nur auf Englisch).

Konnektoren Dritter

Mit Konnektoren von Drittanbietern können Sie eine Verbindung zu Datenquellen herstellen, die nicht direkt von Qlik Sense unterstützt werden. Konnektoren von Drittanbietern werden mithilfe von QVX SDK entwickelt oder von den Entwicklern eines Drittanbieters bereitgestellt. Bei einer Standardinstallation von Qlik Sense stehen keine Konnektoren von Drittanbietern zur Verfügung.

Wo ist die Datenverbindung gespeichert?

Verbindungen werden in der Repository-Datenbank von Qlik Sense Repository Service gespeichert. In einer Qlik Sense-Serverimplementierung können Sie Datenverbindungen mit Qlik Management Console verwalten. Mit Qlik Management Console können Sie Datenverbindungen löschen, Zugriffsrechte festlegen und andere Systemverwaltungsaufgaben durchführen.

In Qlik Sense Desktop werden alle Verbindungen ohne Verschlüsselung in der App gespeichert.

Warnung: Qlik Sense Desktop-Verbindungen speichern Details zum Benutzernamen, dem Passwort und dem Dateipfad, den Sie während der Erstellung der Verbindung eingegeben haben. Deshalb werden diese Details in Klartext angezeigt, wenn Sie die App mit einem anderen Benutzer teilen. Das müssen Sie berücksichtigen, wenn Sie eine App zur Freigabe einrichten.

Beschränkungen

Eine Datenverbindung kann nicht 'DM' genannt werden. Dieser Name ist durch den integrierten Qlik DataMarket-Konnektor reserviert.