Zusammenfassen von Tabellen im Datenmanager

Beim Zusammenfassen werden zwei Tabellen zu einer einzelnen Tabelle mit kombinierten Feldern zusammengefasst. Dabei werden die Inhalte zusammengeführt, wodurch die Anzahl der einzelnen Tabellen und Felder mit gemeinsamen Inhalten reduziert wird. Tabellen können im Datenmanager automatisch oder zwangsweise zusammengefasst werden.

Zusammengefasste Tabelle in den Ansichten Tabellen und Verknüpfungen

Concatenated table.

Automatisches Zusammenfassen von Tabellen

Tabellen werden im Datenmanager automatisch zusammengefasst, wenn Qlik Sense erkennt, dass eine oder mehrere hinzugefügte Tabellen die gleiche Anzahl von Feldern und identischen Feldnamen wie eine andere Tabelle enthalten. In diesem Fall fasst Qlik Sense die Tabellen automatisch zu einer einzigen Tabelle zusammen. Automatisch zusammengefasste Tabellen können wieder geteilt werden, wenn sie versehentlich zusammengefasst wurden oder wenn Sie nicht möchten, dass die Tabellen zusammengefasst werden. Automatisch zusammengefasste Tabellen können zwangsweise zu anderen Tabellen zusammengefasst werden.

Für automatisch zusammengefasste Tabellen gelten die folgenden Einschränkungen:

  • Feldkategorien können nicht geändert werden.
  • Automatisch zusammengefasste Tabellen können nicht entpivotiert werden.
  • Mit der Option Daten aus Quelle auswählen können keine Daten hinzugefügt oder entfernt werden.

Erzwingen der Zusammenfassung von Tabellen

Die Zusammenfassung von Tabellen kann im Datenmanager im Fenster Zusammengefasste Tabellen erzwungen werden, selbst wenn in den Tabellen nicht gänzlich die gleichen Felder oder Daten enthalten sind. Die erzwungene Zusammenfassung bietet Ihnen die Möglichkeit, die Zuordnung zu steuern und Felder aus der finalen zusammengefassten Tabelle auszuschließen. Die erzwungene Zusammenfassung unterstützt zusätzliche Umformungen. Mithilfe der erzwungenen Zusammenfassung können Sie:

  • eine zusammengefasste Tabelle mit einer anderen Tabelle zusammenfassen.
  • eine entpivotierte Tabelle mit einer anderen Tabelle zusammenfassen. Zwangsweise zusammengefasste Tabellen können entpivotiert werden.
  • Tabellen mit berechneten Feldern zusammenfassen. Berechnete Felder können mit anderen Feldern in einer erzwungenen Zusammenfassung zusammengefasst werden. Berechnete Felder können zu zwangsweise zusammengefassten Tabellen hinzugefügt werden.

Für zwangsweise zusammengefasste Tabellen gelten die folgenden Einschränkungen:

  • Für die erzwungene Zusammenfassung muss mindestens ein Feld aus jeder Tabelle in die zusammengefasste Tabelle eingefügt werden, obwohl diese einander nicht zugeordnet sein müssen.

  • Datumsfelder können nach der Zusammenfassung nicht formatiert werden. Datumsfelder müssen dasselbe Format aufweisen, das ihnen vor der Zusammenfassung zugewiesen war. Für zusammengefasste Datumsfelder wird das Standardzeitformat verwendet, das mit der Option DateFormat im Dateneditor festgelegt wird.
  • Feldkategorien können nach der Zusammenfassung nicht geändert werden.
  • Berechnete Felder, die sich auf ein Feld beziehen, das einem anderen Felder in einer zusammengefassten Tabelle zugeordnet ist, enthalten nur Daten für das Originalfeld statt der kombinierten Daten im zusammengefassten Feld. Für nach der Zusammenfassung von zwei Tabellen berechnete Felder, die auf ein Feld in der zusammengefassten Tabelle verweisen, werden alle Daten in diesem Feld verwendet.

  • Mit der Option Daten aus Quelle auswählen können keine Daten in einer zusammengefassten Tabelle hinzugefügt oder aus einer zusammengefassten Tabelle entfernt werden. Sie können jedoch Felder entfernen, indem Sie auf Daten hinzufügen klicken, die Quelltabelle auswählen und dann die entsprechenden Felder ausschließen. Für die entfernten Daten des Felds werden Null-Werte hinzugefügt.

Der Zugriff auf das Fenster Zusammengefasste Tabellen erfolgt, indem Sie im Datenmanager auf ¥ klicken, dann auf Zusammengefasste Tabellen klicken und anschließend zwei Tabellen auswählen. Wenn im Fenster Zusammengefasste Tabellen Tabellen ausgewählt werden, analysiert Qlik Sense die Felder und ordnet automatisch alle übereinstimmenden Felder einander zu. Wenn keine eindeutigen Übereinstimmungen vorhanden sind, werden die Felder einander nicht zugeordnet. Beim Anwenden der Zusammenfassung werden die zugeordneten Felder in der zusammengefassten Tabelle miteinander kombiniert, während nicht zugeordnete Felder als einzelne Felder mit Null-Werten für die Zeilen eingefügt werden, für die kein entsprechender Wert vorhanden ist.

Die erste unter Zusammengefasste Tabellen ausgewählte Tabelle wird als primäre Tabelle festgelegt. Dies ist die Tabelle, mit der die andere Tabelle zusammengefasst wird. In der zusammengefassten Tabelle werden die Tabellen- und Feldnamen aus der primären Tabelle verwendet, es sei denn, sie werden manuell umbenannt. Über die Schaltfläche können Sie festlegen, welche Tabelle die primäre Tabelle ist. Unter Zusammengefasste Tabellen werden die Felder in zwei Zeilen angeordnet, wobei sich die Felder der primären Tabelle in der oberen Zeile und die Felder der sekundären Tabelle in der unteren Zeile befinden. Mit der Schaltfläche können Sie die primäre und die sekundäre Tabelle austauschen.

Mit Zuordnungen bearbeiten können Sie die Standardzuordnung ändern und auswählen, welche Felder zugeordnet werden sollen, welche nicht zugeordnet werden oder welche aus der zusammengefassten Tabelle ausgeschlossen werden sollen. Unter Zuordnungen bearbeiten finden Sie eine Schnittstelle zum Ziehen und Ablegen für die Bearbeitung von Zuordnungen sowie das Fenster Felder, in dem alle Tabellenfelder aufgelistet sind. Felder können zugeordnet werden, indem Sie sie unter ein primäres Tabellenfeld ziehen. Felder können mithilfe von neben dem Feld im Fenster Felder als neues nicht zugeordnetes Feld hinzugefügt werden, oder indem Sie sie in die obere Zeile mit Feldern ziehen. Nicht zugeordnete Felder werden im Fenster Felder mit ù gekennzeichnet. Aus der zusammengefassten Tabelle entfernte Felder sind in der Tabelle nicht enthalten und stehen nicht zur Verwendung in Qlik Sense zur Verfügung, nachdem die Zusammenfassung auf die Tabelle angewendet wurde.

Sobald Zuordnungen angewendet und die Tabellen zusammengefasst wurden, können Sie die Felder nicht mehr bearbeiten. Sie können jedoch aus den Tabellen entfernt werden, indem die zusammengefasste Tabelle geteilt wird. Dadurch wird der ursprüngliche Zustand der Tabellen wiederhergestellt.

Gehen Sie wie folgt vor, um Tabellen zwangsweise im Datenmanager zusammenzufassen:

  1. Wählen Sie die Tabellen aus, die zusammengefasst werden sollen.
  2. Benennen Sie die zusammengefasste Tabelle und die Felder bei Bedarf um.
  3. Bearbeiten Sie bei Bedarf die Zuordnungen für die Zusammenfassung.
  4. Fassen Sie die Tabellen zusammen.

Auswählen von Tabellen, die zusammengefasst werden sollen

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie im Datenmanager in der unteren Zeile auf ¥.
  2. Klicken Sie auf Zusammengefasste Tabellen.

    Das Fenster Zusammengefasste Tabellen wird geöffnet.

  3. Wählen Sie zwei Tabellen aus.

    Die Felder der beiden Tabellen werden im Fenster Zusammengefasste Tabellen zugeordnet oder bleiben als nicht zugeordnete Felder einzeln erhalten.

  4. Um ein Beispiel für eindeutige Werte in den einzelnen Feldern anzuzeigen, klicken Sie auf .
  5. Um zwischen der primären und der sekundären Tabelle zu wechseln, klicken Sie auf .

Umbenennen der Tabellen und Felder

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Geben Sie im Fenster Zusammengefasste Tabellen im Feld für den Tabellennamen einen neuen Tabellennamen ein.
  2. Geben Sie im Feld für einen Feldnamen einen neuen Feldnamen ein.

Bearbeiten von Zusammenfassungszuordnungen

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie im Fenster Zusammengefasste Tabellen auf Zuordnungen bearbeiten.
  2. Um zwei Felder zuzuordnen, klicken Sie auf ein Tabellenfeld und ziehen Sie es unter ein Feld der primären Tabelle.
  3. Um ein neues nicht zugeordnetes Feld hinzuzufügen, klicken Sie auf ein Tabellenfeld und ziehen Sie es in die obere Zeile mit Feldern.
  4. Um ein Feld aus der zusammengefassten Tabelle zu entfernen, klicken Sie in dem Feld auf E.
  5. Um ein entferntes Feld wieder in die Tabelle einzufügen, klicken Sie auf das Fenster Felder und dann neben dem gewünschten Feld auf .
  6. Klicken Sie auf Zuordnungen bearbeiten, um das Fenster Zuordnungen bearbeiten zu schließen.

Zusammenfassung von Tabellen

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Klicken Sie im Fenster Zusammengefasste Tabellen auf Übernehmen.

Die Tabellen sind jetzt zusammengefasst.

Teilen von zusammengefassten Tabellen

Wenn eine Zusammenfassung nicht mehr benötigt wird, beispielsweise wenn Qlik Sense eine unerwünschte automatische Zusammenfassung durchgeführt hat, können Sie die zusammengefassten Tabellen wieder in ihre Quelltabellen aufteilen.

Hinweis:

Beim Teilen einer zusammengefassten Tabelle werden alle Verknüpfungen der zusammengefassten Tabelle sowie die Verknüpfungen zwischen der primären und sekundären Tabelle entfernt. Wenn Sie Ihre Verknüpfungen beim Teilen der zusammengefassten Tabellen beibehalten möchten, klicken Sie auf B, um die Zusammenfassung rückgängig zu machen, statt die Tabelle zu teilen. Die Zusammenfassung kann nicht mithilfe von B rückgängig gemacht werden, nachdem Sie Daten in den Datenmanager geladen haben.

Teilen einer automatisch zusammengefassten Tabelle

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Markieren Sie die zusammengefasst Tabelle.
  2. Klicken Sie auf .
  3. Wählen Sie die Tabellen aus, die von der Zusammenfassung abgetrennt werden sollen.
  4. Klicken Sie auf Trennen.

Die Tabelle wird nun in ihre Quelltabellen aufgeteilt und alle Felder in den Quelltabellen werden qualifiziert. Qualifizierte Felder werden umbenannt mit dem Tabellennamen, gefolgt vom Feldnamen, getrennt durch einen Punkt (dem Zeichen „.“).

Example:  

Table1 und Table2 enthalten beide die Felder Field1 und Field2. Wenn Sie sie im Datenmanager hinzufügen, werden sie zu der Tabelle Table1-Table2 mit denselben Feldern zusammengefasst: Field1 und Field2.

Wenn Sie Table1-Table2 trennen, erhalten Sie zwei Tabellen:

  • Table1 mit den Feldern Table1.Field1 und Table1.Field2
  • Table2 mit den Feldern Table2.Field1 und Table2.Field2

Teilen einer zwangsweise zusammengefassten Tabelle

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Markieren Sie die zusammengefasst Tabelle.
  2. Klicken Sie auf .

Die Tabelle wird nun in ihre Quelltabellen aufgeteilt. Alle Felder in den Quelltabellen haben nun wieder die Namen, die sie vor der Zusammenfassung hatten. Beim Teilen einer zusammengefassten Tabelle wird nur eine Zusammenfassungsebene geteilt, sodass die Zusammenfassung aller zusammengefassten Tabellen, die Teil der aufgeteilten zusammengefassten Tabelle waren, jeweils erhalten bleibt.