Zu Hauptinhalt springen

Exportieren eines Arbeitsblattes

AUF DIESER SEITE

Exportieren eines Arbeitsblattes

Mit Qlik Sense können Sie ein ganzes Arbeitsblatt als PDF-Datei exportieren.

In PDF exportierte Arbeitsblätter überschreiten nie die ausgewählte Papiergröße und Ausrichtung. Wenn ein Arbeitsblatt nicht auf eine PDF-Seite passt, wird seine Größe geändert. Bei erweiterten Arbeitsblättern oder Arbeitsblättern in benutzerdefinierter Größe kann die Qualität der PDF-Ausgabe geringer ausfallen, wenn das Arbeitsblatt zu groß ist, um auf einer PDF-Seite korrekt angezeigt zu werden.

Der Exportvorgang sieht anders aus, wenn Sie ein Touchscreen-Gerät verwenden. Siehe: Langes Berühren des Menüs auf Touch-Geräten

Seitenverhältnis

Es sind zwei Seitenverhältnisoptionen vorhanden:

Aktuelle Größe beibehalten

  • Das ganze Arbeitsblatt wird so skaliert, dass es in das ausgewählte PDF-Seitenformat und die Ausrichtung passt.
  • Die Diagrammproportionen sind die Gleichen wie im Browserfenster gezeigt. Das bedeutet, dass Visualisierungen abgeschnitten werden können.
  • Das Arbeitsblatt wird auf der Seite rechts ausgerichtet.
  • Die Größe des Browserfensters wirkt sich auf die Auflösung aus. Ein PDF, das von einem Browserfenster gedruckt wird, das größer als das ausgewählte Seitenformat ist, kann körnig erscheinen, weil die Anzahl der gedruckten Pixel kleiner als im Original ist.

An Seite anpassen

  • Das ganze Arbeitsblatt wird so skaliert, dass es in das ausgewählte PDF-Seitenformat und die Ausrichtung passt.
  • Diagrammseitenverhältnisse werden geändert, um die Seite zu füllen. Das Seitenverhältnis ändert sich dementsprechend. Um Diagramme herum kann mehr Platz vorhanden sein, damit die Seite voll wirkt.
  • Das Arbeitsblatt wird auf der Seite rechts ausgerichtet.

Exportieren von Arbeitsblättern

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Öffnen Sie das zu exportierende Arbeitsblatt.
  2. Klicken Sie auf Global menu und wählen Sie die Option Arbeitsblatt als PDF exportieren aus.

    Das Dialogfeld PDF-Einstellungen wird geöffnet.

  3. Verwenden Sie das Dropdown-Menü Papiergröße, um die Seitenabmessungen auszuwählen.
  4. Verwenden Sie unter Auflösung (dpi) die Symbole + oder -, um die Auflösung entsprechend zu vergrößern oder zu verkleinern.

    Sie können auch einen bestimmten Wert eingeben. Der Minimalwert ist 72 DPI, das Maximum ist 300 DPI.

  5. Wählen Sie die Schaltfläche Hochformat oder Querformat aus, um die Ausrichtung zu bestimmen.
  6. In den Seitenverhältnisoptionen haben Sie folgende Auswahlmöglichkeiten:
    • Aktuelle Größe beibehalten
    • An Seite anpassen
  7. Klicken Sie auf Exportieren, um mit der Bilderstellung zu beginnen.

Beschränkungen

  • Pivottabellen werden als nicht erweitert exportiert. Teilweise Erweiterungen oder vollständige Ansichten werden nicht beibehalten.
  • Erweiterungen von Drittanbietern, Filterfenster und Aktionsschaltflächen werden als leere Bilder exportiert.
  • Visualisierungserweiterungen (benutzerdefinierte Objekte) können nicht als PDF-Dateien heruntergeladen werden. Sie können als Bilder heruntergeladen werden.
  • Objekte von dynamischen Ansichten werden nicht unterstützt.
  • Das Dialogfeld Herunterladen enthält keine Vorschau, wenn im Browser kein PDF-Viewer-Plugin installiert ist.
  • Wenn Sie ein Arbeitsblatt von einer App exportieren und eine benutzerdefinierte Formatvorlage angewendet ist, wird die Formatvorlage nur auf die Visualisierungen angewendet. Stiloptionen für das Arbeitsblatt wie die Hintergrundfarbe werden im exportierten PDF nicht angewendet.
  • Bei erweiterten Arbeitsblättern oder Arbeitsblättern in benutzerdefinierter Größe kann die Qualität der PDF-Ausgabe geringer ausfallen, wenn das Arbeitsblatt zu groß ist, um auf einer PDF-Seite korrekt angezeigt zu werden.