Balken- und Flächendiagrammerweiterung

Sie können das Balken- und Flächendiagramm (Balken- und Flächendiagramm) verwenden, um einfache oder gestapelte Balkendiagramme und Flächendiagramme zu erstellen. Sie können die Diagramme mit Übergängen und Konnektoren gestalten und die Option 100% Balkendiagramm verwenden, damit alle gestapelten Balken die gleiche Höhe haben. Das Balken- und Flächendiagramm ist im Visualization Bundle enthalten.

Dimensionen und Kennzahlen für das Balken- und Flächendiagramm
Dimensionen Kennzahlen Ergebnis
keine Dimension bis zu 10 Kennzahlen Einfaches Balkendiagramm mit einem Balken für jede Kennzahl.
1 Dimension 1 Kennzahl Einfaches Balkendiagramm mit einem Balken für jeden Dimensionswert
1 Dimension bis zu 5 Kennzahlen Gestapeltes Balkendiagramm mit einem Balken für jeden Dimensionswert oder ein Flächendiagramm.
2 Dimensionen 1 Kennzahl Gestapeltes Balkendiagramm mit einem Balken für jeden Wert der ersten Dimension oder ein Flächendiagramm. Jeder Balken zeigt den Kennzahlenwert für jeden Wert der zweiten Dimension.

Anweisungen für Balken- und Flächendiagramme

Es folgen einige Beispiele für Diagramme, die Sie mit der Balken- und Flächendiagrammerweiterung erstellen können.

100% gestapeltes Balkendiagramm

In diesem Beispiel wird ein gestapeltes Balkendiagramm erstellt, bei dem alle Balken die gleiche Höhe haben. Damit können Sie die Balkensegmente im Verhältnis zueinander, aber nicht in absoluten Werten vergleichen.

Sie benötigen ein Diagramm mit zwei Dimensionen und einer Kennzahl. Legen Sie die folgenden Eigenschaften fest:

  • Darstellung > Präsentation > 100% Balken = 100% Balken
  • Darstellung > Präsentation > Gitternetzhöhe relativ zu max Balken = 1
  • Darstellung > Farben und Legenden >Einzelne Farben = Mehrfarbig

Bullet chart visualization.

Ein Balken- und Flächendiagramm, bei dem die gestapelten Balken in gleicher Höhe angezeigt werden.

Es können Konnektoren zum Diagramm hinzugefügt werden. Legen Sie die folgenden weiteren Eigenschaften fest:

  • Darstellung > Präsentation > Balkenkonnektoren anzeigen = Balken mit Konnektoren
  • Darstellung > Präsentation > Balkenabstand = 0,5
  • Darstellung > Präsentation > Äußerer Balkenabstand = 0

Bullet chart visualization.

Ein Balken- und Flächendiagramm, bei dem die gestapelten Balken in gleicher Höhe angezeigt und Konnektoren verwendet werden.

Flächendiagramm

In diesem Beispiel wird ein Flächendiagramm erstellt. Sie können den gleichen Datensatz wie in den vorherigen Beispielen verwenden. Legen Sie die folgenden Eigenschaften fest:

  • Darstellung > Präsentation > 100% Balken = Nicht 100%
  • Darstellung > Präsentation > Gitternetzhöhe relativ zu max Balken = 1.1
  • Darstellung > Präsentation > Balkenkonnektoren anzeigen = Balken mit Konnektoren
  • Darstellung > Präsentation > Balkenabstand = 1
  • Darstellung > Präsentation > Äußerer Balkenabstand = 0

Bullet chart visualization.

Flächendiagramm

Wie beim gestapelten Balkendiagramm können Sie ein 100%iges Flächendiagramm festlegen, indem Sie die folgenden Eigenschaften ändern:

  • Darstellung > Präsentation > 100% Balken = 100% Balken
  • Darstellung > Präsentation > Gitternetzhöhe relativ zu max Balken = 1

Bullet chart visualization.

100% Flächendiagramm

Ändern der Darstellung des Diagramms

Sie können die Darstellung des Diagramms anpassen.

Hinzufügen von Konnektoren

Sie können Konnektoren zwischen Balken hinzufügen, indem Sie Darstellung > Präsentation > Balkenkonnektoren anzeigen auf Balken mit Konnektoren festlegen. Sie können die Breite der Konnektoren mit der Einstellung Balkenabstand festlegen. Wenn Sie Balkenabstand auf 1 festlegen, erhalten Sie ein Flächendiagramm.

Festlegen von gestapelten Balken auf 100%

Sie können die Balken auf gleiche Höhe festlegen, um die Balkensegmente im Verhältnis zueinander zu vergleichen. Legen Sie Darstellung > Präsentation > 100% Balken auf 100% Balken fest.

Hinzufügen von Übergängen

Sie können Übergangseffekte bei der Aktualisierung des Diagramms hinzufügen, indem Sie die Auswahl unter Darstellung > Übergänge ändern.

Beschränkungen

Informationen zu allgemeinen Beschränkungen finden Sie unter Beschränkungen für Erweiterungs-Bundles, die von Qlik bereitgestellt werden.

  • Negative Kennzahlenwerte werden nicht unterstützt.