On-Demand-Berichtserweiterung

Die On-Demand-Berichtserweiterung ist eine Visualisierungserweiterung, mit der eine Schaltfläche zum Erstellen von Qlik NPrinting On-Demand-Berichten hinzugefügt wird. Sie ist im Dashboard bundle enthalten.

Voraussetzungen

Sie müssen Zugriff auf einen Qlik NPrinting Server (Juni 2017 oder höher) mit einer Qlik NPrinting App haben, die mit der von Ihnen entwickelten Qlik Sense App verbunden ist. Diese Qlik NPrinting App enthält Ihre Berichtsvorlagen. Es gibt einige zusätzliche Anforderungen:

  • Berichte müssen für On-Demand in der Qlik NPrinting Webkonsole aktiviert sein.

    Aktivieren von On-Demand-Berichten

  • Alle Benutzer, die On-Demand-Berichte ausführen, müssen als Benutzer in Qlik NPrinting mit einer Sicherheitsrolle hinzugefügt werden, die die Ausführung von On-Demand-Berichten unterstützt.

Verwendung

Die On-Demand-Berichtserweiterung ist hilfreich, wenn Benutzer in der Lage sein sollen, vordefinierte Qlik NPrinting Berichte in Qlik Sense zu drucken und dafür ihre Auswahlen in der App als Filter zu verwenden.

Erstellen einer On-Demand-Berichtsschaltfläche

Sie können auf dem Arbeitsblatt, das Sie bearbeiten, eine On-Demand-Berichtsschaltfläche erstellen.

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Ziehen Sie im Extras-Fenster unter Benutzerdefinierte Objekte > Dashboard bundle On-demand reporting auf das Arbeitsblatt.
  2. Legen Sie in Server Connection unter NPrinting Connection im Eigenschaftsfenster die Serververbindung fest. Die URL muss mit / enden.

    Example: https://<server name>:4993/

  3. Wählen Sie Qlik NPrinting mit der Berichtsvorlagen-App in Choose App aus.
  4. Wählen Sie in Choose Report unter Report Configuration den Bericht aus, der mit der Schaltfläche verbunden wird.
  5. Wählen Sie in Default Export Format ein Standardexportformat des Berichts aus.
  6. Legen Sie in Button Label unter Appearances die Schaltflächenbezeichnung fest.

Sie haben jetzt eine On-Demand-Berichtsschaltfläche erstellt. Wenn Sie auf die Schaltfläche klicken, wird ein Bericht generiert.

Generieren eines Berichts

Sie können einen Bericht generieren, der gemäß den aktuellen Auswahlen in der Qlik Sense App gefiltert wird. Sie müssen sich im Analysemodus befinden.

  1. Klicken Sie auf die von Ihnen erstellte Schaltfläche.

    Das Dialogfeld Export wird geöffnet und zeigt den Status der Berichtsgenerierung an.

  2. Wenn der Bericht generiert wurde, wird eine Schaltfläche zum Herunterladen aktiviert. Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um den Bericht herunterzuladen.

Sie haben den Bericht jetzt heruntergeladen.

Tipp: Sie haben auch die Möglichkeit, einen beliebigen verfügbaren Qlik NPrinting On-Demand-Bericht mit der Schaltfläche New Report im Dialogfeld Export herunterzuladen. Sie werden aufgefordert, einen Bericht und ein Exportformat auszuwählen.

Beschränkungen

Informationen zu allgemeinen Beschränkungen finden Sie unter Beschränkungen für Erweiterungs-Bundles, die von Qlik bereitgestellt werden.

  • Wenn Sie für ein Feld in der Qlik Sense App eine Auswahl vornehmen, muss dieses Feld auch in der Qlik NPrinting Berichtsvorlage enthalten sein. Anderenfalls schlägt der Bericht fehl.
  • Wenn die Qlik NPrinting Berichtsvorlage einen Filter enthält, können in der Qlik Sense App keine Auswahlen vorgenommen werden, die einen Konflikt verursachen; anderenfalls schlägt der Bericht fehl.