Erweiterung Navigationsschaltfläche

Die Navigationsschaltfläche (Button for navigation) ist eine Visualisierungserweiterung, mit der Sie eine Schaltfläche für die Navigation zu einem anderen Arbeitsblatt, einer Story oder einer Website hinzufügen können. Außerdem können Sie eine oder mehrere Aktionen hinzufügen, die vor der Navigation ausgeführt werden. Sie ist im Dashboard bundle enthalten.

Verwendung

Die Navigationsschaltfläche ist hilfreich, wenn Sie benutzerdefinierte Navigationsoptionen bereitstellen möchten, also z. B. zu einem anderen Arbeitsblatt wechseln oder alle Auswahlen löschen möchten.

Erstellen einer Navigationsschaltfläche

Sie können auf dem Arbeitsblatt, das Sie bearbeiten, eine Navigationsschaltfläche erstellen.

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Ziehen Sie im Extras-Fenster unter Benutzerdefinierte Objekte > Dashboard bundle ein Button for navigation-Objekt auf das Arbeitsblatt.
  2. Wählen Sie eine Navigationsaktion aus, indem Sie die Option Navigation action in Actions and navigation > Navigation einstellen. Die folgenden Navigationsoptionen stehen zur Verfügung:

    • None: Beim Anklicken der Schaltfläche wird keine Navigationsaktion durchgeführt, aber Sie können eine andere grundlegende Aktion hinzufügen.
    • Go to first sheet: öffnet das erste Arbeitsblatt der App.
    • Go to next sheet: öffnet das nächste Arbeitsblatt der App.
    • Go to previous sheet: öffnet das vorherige Arbeitsblatt der App.
    • Go to last sheet: öffnet das letzte Arbeitsblatt der App.
    • Go to a sheet: öffnet ein angegebenes Arbeitsblatt. Wählen Sie mit Select sheet aus, welches Arbeitsblatt geöffnet werden soll.
    • Go to a sheet (defined by sheet Id): öffnet ein angegebenes, durch die Arbeitsblatt-ID definiertes Arbeitsblatt. Geben Sie mit Sheet Id die Arbeitsblatt-ID des Arbeitsblatts ein, das geöffnet werden soll.
    • Go to a story: öffnet eine angegebene Story. Wählen Sie mit Select story aus, welche Story geöffnet werden soll.
    • Open a website / eMail: öffnet eine angegebene Website. Geben Sie in Website URL die URL der Website ein. Sie können mit der Einstellung Open in same window festlegen, ob die Website im selben oder in einem neuen Fenster geöffnet werden soll.
    • Switch to edit mode: wechselt in den Bearbeitungsmodus des aktuellen Arbeitsblatts.
  3. Legen Sie den Namen der Schaltfläche in Label unter Button layout > Label fest.

Wenn Sie die Navigationsschaltfläche erstellt haben, können Sie ihre Darstellung anpassen und eine oder mehrere grundlegenden Aktionen hinzufügen, die vor der Navigation ausgeführt werden sollen.

Hinzufügen von Aktionen, die vor der Navigation ausgeführt werden

Sie können unter Actions and navigation > Navigation eine oder mehrere zusätzliche Aktionen hinzufügen, die vor der Navigationsaktion ausgeführt werden. Die Aktionen werden von oben nach unten ausgeführt.

In allen Aktionen, in denen Sie mit Select field ein Feld auswählen können, können Sie das Feld mit einer Formel definieren. Wählen Sie dazu im Dropdown-Menü Define field by expression aus und geben Sie dann die Formel in Field ein.

  • Apply a bookmark: ein Lesezeichen anwenden, das Sie mit Select bookmark angeben.
  • Clear all selections: Auswahl in allen Feldern aufheben.
  • Clear selections in other fields: Auswahl in allen Feldern aufheben, die mit einem Feld verbunden sind, das Sie mit Select field angeben. Sie haben die Möglichkeit, gesperrte Felder mit der Einstellung Overwrite locked selections zu überschreiben.
  • Move forwards (in your selections): im Auswahlverlauf einen Schritt vorwärts gehen.
  • Move backwards (in your selections): im Auswahlverlauf einen Schritt rückwärts gehen.
  • Clear selections in field: alle Auswahlen in einem Feld aufheben, das Sie mit Select field angeben.
  • Lock all selections: Auswahl in allen Feldern sperren.
  • Lock a specific field: alle Auswahlen in einem Feld sperren, das Sie mit Select field angeben.
  • Unlock all selections: Auswahl in allen Feldern entsperren.
  • Unlock a specific field: alle Auswahlen in einem Feld entsperren, das Sie mit Select field angeben.
  • Unlock all and clear all: alle Auswahlen in allen Feldern entsperren und aufheben.
  • Select a value in a field: einen mit Value angegebenen Wert in einem mit Select field angegebenen Feld auswählen.
  • Select all values in a field: alle Werte in einem Feld auswählen, das Sie mit Select field angeben. Sie haben die Möglichkeit, gesperrte Felder mit der Einstellung Overwrite locked selections zu überschreiben.
  • Select multiple values in a field: mehrere Werte mit einer in Value angegebenen und durch Semikola getrennten Werteliste in einem Feld auswählen, das Sie mit Select field angeben.
  • Select alternatives: alle alternativen Werte in einem Feld auswählen, das Sie mit Select field angeben. Sie haben die Möglichkeit, gesperrte Felder mit der Einstellung Overwrite locked selections zu überschreiben.
  • Select a value and lock field: einen mit Value angegebenen Wert in einem mit Select field angegebenen Feld auswählen und dann das Feld sperren.
  • Select excluded: alle ausgeschlossenen Werte in einem Feld auswählen, das Sie mit Select field angeben. Sie haben die Möglichkeit, gesperrte Felder mit der Einstellung Overwrite locked selections zu überschreiben.
  • Select possible values in a field: alle möglichen Werte in einem Feld auswählen, das Sie mit Select field angeben. Sie haben die Möglichkeit, gesperrte Felder mit der Einstellung Overwrite locked selections zu überschreiben.
  • Set variable value: den mit Value angegebenen Werte einer Variablen festlegen, die Sie mit Variable name angeben.
  • Toggle field selection: einen mit Value angegebenen Wert in einem mit Select field angegebenen Feld wechseln. Sie haben die Möglichkeit, gesperrte Felder mit der Einstellung Overwrite locked selections zu überschreiben.

Ändern der Darstellung

Unter Button layout im Eigenschaftsfenster haben Sie die Möglichkeit, die Darstellung der Schaltfläche auf verschiedene Weise zu ändern:

  • In Label die Bezeichnung der Schaltfläche ändern.
  • Durch die Einstellung von Show icon auf On (unter Icon) ein Symbol zur Schaltfläche hinzufügen und in Icon das anzuzeigende Symbol auswählen.
  • Unter Size and alignment die Größe und Ausrichtung festlegen.

    Sie können mit Schaltflächenbreite die Breite der Schaltfläche festlegen. Wählen Sie Full Width aus, wenn die Schaltfläche so breit wie möglich sein soll, und wählen Sie die Position der Bezeichnung mit Label alignment aus. Sie können auch Auto Width auswählen, wenn die Schaltflächenbreite an die Länge des Bezeichnungstexts angepasst werden soll.

    Legen Sie mit Button position die Position der Schaltfläche in der Sammelbox fest.

  • Legen Sie eine Bedingung für die Aktivierung der Schaltfläche fest, indem Sie Use enable condition auf On einstellen (unter Enable condition) und die auszuwertende Formel in Enable condition eingeben.

Beschränkungen

Informationen zu allgemeinen Beschränkungen finden Sie unter Beschränkungen für Erweiterungs-Bundles, die von Qlik bereitgestellt werden.