Bearbeiten einer Variablen

Variablen in Qlik Sense sind Elemente, die einen Datenwert enthalten. Wird eine Variable in einer Formel verwendet, wird diese durch ihren Wert oder die Definition der Variablen ersetzt.Variablen werden mithilfe der Variablenliste im Skript über den Dateneditor definiert.

Sie können über die Variablenliste eine Variable bearbeiten, wenn Sie ein Arbeitsblatt in einer nicht veröffentlichten App bearbeiten.

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie beim Bearbeiten eines Arbeitsblatts auf Ò in der Bearbeitungsleiste des Arbeitsblatts, um die Variablenliste zu öffnen.

    Die Variablenliste wird geöffnet.

    Hinweis: Wenn Sie eine im Skript definierte Variable bearbeiten möchten, können Sie sie entweder im Skript bearbeiten, den Dateneditor verwenden oder die Variable aus dem Skript löschen und dann in der Variablenliste bearbeiten.
  2. Wählen Sie aus der Liste eine Variable aus, die Sie bearbeiten wollen, und klicken Sie auf @.

    Die Variable wird erweitert und Folgendes wird angezeigt:

    • Definition (falls vorhanden)
    • Beschreibung (falls vorhanden)
    • Tags (falls vorhanden)
  3. Bearbeiten Sie die Variable nach Wunsch:

    • Sie können den Formel-Editor öffnen und die Definition durch Klicken von 3 erstellen.

    • Weitere Informationen finden Sie unter Arbeiten mit dem Formel-Editor.

    • Brechen Sie die Bearbeitung der Variablen ab, indem Sie die Esc-Taste drücken.

      Hinweis: Wenn Sie auf Ö klicken, wird die Variable gelöscht.
    • Zum Hinzufügen neuer Tags geben Sie einen Namen ein und klicken anschließend P oder drücken die Eingabetaste. Zum Entfernen von Tags klicken Sie auf E.
  4. Speichern Sie die Änderungen, indem Sie auf @ klicken. Sie können auch speichern, indem Sie außerhalb des Bereichs der Variablen in der Variablenliste oder außerhalb des Variablenlisten-Fensters klicken.

Die Variable wird aktualisiert.