Zu Hauptinhalt springen

Arbeiten in freigegebenen Bereichen

Ein freigegebener Bereich ist ein Abschnitt des Cloud-Hubs, der verwendet wird, um Apps in Zusammenarbeit zu entwickeln und den Zugriff auf Apps zu steuern. Ihre freigegebenen Bereiche finden Sie in der Dropdown-Liste „Bereiche“ unter Erkunden.

Jeder Benutzer mit einer Professional-Lizenz kann einen Bereich erstellen. Apps innerhalb eines Bereichs können Arbeitsblätter, Storys und Lesezeichen enthalten, die von mehreren Benutzern hinzugefügt wurden. Freigegebene Bereiche sind den Mitgliedern vorbehalten. Apps im Bereich können nur von Bereichsmitgliedern angezeigt werden.

Den Mitgliedern werden Berechtigungen zugewiesen, wenn sie einem freigegebenen Bereich hinzugefügt werden. Berechtigungen definieren, was Mitglieder im freigegebenen Bereich tun können. In freigegebenen Bereichen gibt es vier Berechtigungen:

  • Eigentümer: Sie sind der erste Administrator, der den Bereich und seine Mitglieder verwalten und Inhalte im Bereich erstellen kann.
  • Ist Administrator: Sie können den Bereich und seine Mitglieder verwalten und Inhalte im Bereich erstellen.
  • Kann bearbeiten: Sie können in Apps Inhalte hinzufügen und bearbeiten. Sie können den Bereich und seine Mitgliedschaft nicht verwalten.
  • Kann anzeigen: Sie können Apps im Bereich anzeigen, aber keine Inhalte erstellen oder den Bereich verwalten.

Mitgliedern können verschiedene Rollen in einem Bereich zugewiesen werden. Sie können auch aus Bereichen entfernt werden. Weitere Informationen zum Verwalten von Berechtigungen in einem freigegebenen Bereich finden Sie unter Verwalten von Berechtigungen in freigegebenen Bereichen.

Sie können neue Apps direkt in einem freigegebenen Bereich erstellen. Sie können auch Apps aus Ihrem persönlichen Bereich in einen freigegebenen Bereich verschieben, damit andere Mitglieder daran arbeiten können. Weitere Informationen zur Zusammenarbeit mit Benutzern in einem Bereich finden Sie unter Verwenden von Apps in freigegebenen Bereichen.

Erstellen von freigegebenen Bereichen

Der Eigentümer eines Bereichs ist der Benutzer, der den Bereich erstellt hat. Der Eigentümer eines Bereichs kann im Cloud-Hub nicht geändert werden. Bereichseigentümer können in der Management Console geändert werden.

Hinweis:

Bereichsnamen müssen in einem Cloud-Hub eindeutig sein.

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie auf die Dropdown-Liste „Bereiche“ und wählen Sie Bereich hinzufügen aus.
  2. Geben Sie einen Namen und eine Beschreibung für den Bereich ein.
  3. Klicken Sie auf Erstellen.

Hinzufügen von Mitgliedern zu einem freigegebenen Bereich

Mitglieder können vom Eigentümer oder von Mitgliedern mit der Berechtigung Ist Administrator hinzugefügt werden. Wenn Ihr Mandantenadministrator Gruppen aktiviert hat, können Sie auch Gruppen von Mitgliedern zu Ihrem Bereich hinzufügen.

Hinweis:

Wenn ein Mitglied eine individuelle Berechtigung und eine Gruppenberechtigung in einem Bereich hat, wird die höchste Berechtigungsstufe angewendet.

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie im Bereich auf und dann auf Mitglieder verwalten.

  2. Suchen Sie über Namen nach Mitgliedern und wählen Sie die Mitglieder aus, die Sie zum Bereich hinzufügen möchten.
  3. Wählen Sie eine Berechtigung für die Mitglieder aus und klicken Sie auf Mitglieder hinzufügen.
  4. Klicken Sie auf Erledigt.

Bearbeiten der Namen und Beschreibungen von freigegebenen Bereichen

Sie können den Namen und die Beschreibung des Bereichs ändern.

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie im Bereich auf und dann auf Bereiche bearbeiten.

  2. Ändern Sie den Namen und die Beschreibung und klicken Sie auf Speichern.

Löschen von freigegebenen Bereichen

Sie können einen Bereich löschen. Nur der Eigentümer oder ein Benutzer mit der Berechtigung Ist Administrator kann einen Bereich löschen.

  1. Klicken Sie im Bereich auf und dann auf Bereiche bearbeiten.

  2. Klicken Sie auf Löschen.
  3. Klicken Sie auf Löschen.

Entwickeln und Freigeben von Apps mit freigegebenen Bereichen

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten für die gemeinsame Entwicklung von Apps und deren Freigabe für andere Mitglieder in Ihrem Cloud-Hub. Der folgende Beispiel-Workflow zeigt, wie freigegebene Bereiche genutzt werden können:

  1. App erstellen

    Erstellen Sie eine App in Ihrem persönlichen Bereich. Fügen Sie Datenquellen hinzu, erstellen Sie ein Datenmodell und erstellen Sie geplante Ladevorgänge für die App.

    Der Ersteller einer App ist der einzige Benutzer, der die Daten in einer App verwalten kann. Daher muss das Datenmodell fertiggestellt sein, bevor die App gemeinsam mit anderen Benutzern entwickelt werden kann.

    Erstellen von Apps im Cloud-Hub

  2. Freigegebenen Bereich erstellen

    Fügen Sie Ihrem Cloud-Hub einen freigegebenen Bereich hinzu, um Ihre App gemeinschaftlich entwickeln zu können.

  3. App in den Bereich verschieben

    Nachdem die App für die Zusammenarbeit bereit ist, verschieben Sie sie in den freigegebenen Bereich.

    Verschieben von Apps zwischen Bereichen

  4. Benutzer zum Bereich hinzufügen

    Fügen Sie Mitarbeiter zu Ihrem Bereich hinzu und weisen Sie ihnen die Berechtigung Kann bearbeiten zu. Mitarbeiter müssen eine Professional-Lizenz haben.

  5. Daten zum Bereich hinzufügen

    Optional können Sie Datenressourcen zu einem Bereich hinzufügen, die von anderen Mitarbeitern verwendet werden können.

    Verwalten von Datenquellen in Bereichen

  6. Apps im Bereich in Zusammenarbeit entwickeln

    Alle Benutzer mit der Berechtigung Kann bearbeiten können Arbeitsblätter, Storys und Lesezeichen zur App hinzufügen. Deren Inhalt ist so lange privat, bis sie ihn in der App als öffentlich festlegen.

    Verwenden von Apps in freigegebenen Bereichen

    Gewähren von Zugriff auf Arbeitsblätter, Lesezeichen und Storys

  7. Zielgruppe für die App zum Bereich hinzufügen

    Wenn die App für ihre Zielgruppe bereit ist, können Sie diese zum Bereich hinzufügen.

    Wenn dieser Bereich nur zu Entwicklungszwecken verwendet wird, können Sie die App in einen anderen Bereich verschieben, auf den die Zielgruppe Zugriff hat.

    Verwalten von Berechtigungen in freigegebenen Bereichen

    Verschieben von Apps zwischen Bereichen

  8. Aktualisieren Ihrer App

    Sie können Feedback von Ihrer App-Zielgruppe erhalten. Eine App in einem Bereich kann jederzeit mit Änderungen am Datenmodell oder Inhalten in der App aktualisiert werden.

  9. Eine App aus dem freigegebenen Bereich entfernen

    Wenn die App nicht mehr benötigt wird, können Sie sie aus dem Cloud-Hub löschen.

    Löschen von Apps

  10. Bereich entfernen

    Wenn der Bereich nicht mehr benötigt wird, können Sie ihn aus dem Cloud-Hub löschen.