Zu Hauptinhalt springen

Binary

Mit dem Befehl binary werden die Daten aus einer anderen Qlik Sense-App oder einem Dokument von QlikView einschließlich der Section Access-Daten geladen. Andere Elemente der App sind nicht inbegriffen, z. B. Arbeitsblätter, Stories, Visualisierungen, Master-Elemente oder Variablen.

Hinweis: Sie können keine .qvw- oder .qvf-Dateien in /DataFiles in Qlik Sense Enterprise on Kubernetes hochladen. Sie müssen die Datei über eine mit einer Dateifreigabe verbundene Datenverbindung laden, beispielsweise AWS S3 oder Google Drive.
Hinweis: In einem Skript darf jeweils nur ein binary-Befehl vorkommen. Der binary-Befehl muss ganz am Anfang stehen, sogar vor den SET-Befehlen, die sich normalerweise am Anfang des Skripts befinden.

Syntax:  

binary [path] filename

Arguments:  

Argumente
Argument Beschreibung
filename Der Dateiname, einschließlich der Dateierweiterung .qvw oder .qvf.
path

Der Pfad zur Datei, der ein Verweis zu einer Datenverbindung zu einer Dateifreigabe sein sollte.

Arbeitsverzeichnis