Zu Hauptinhalt springen

LOAD- und SELECT-Anweisungen

Sie können mithilfe von LOAD- und SELECT-Anweisungen Daten in Qlik Sense laden. Durch jeden dieser Anweisungen wird eine interne Tabelle erstellt. LOAD wird zum Laden von Daten aus Dateien verwendet, während mit SELECT Daten aus Datenbanken geladen werden.

In diesem Tutorial verwenden Sie Daten aus Dateien. Daher werden LOAD-Anweisungen verwendet.

Sie können auch ein vorangestellte LOAD verwenden, um den Inhalt der geladenen Daten beeinflussen zu können. Beispielsweise muss das Umbenennen von Feldern in einer LOAD-Anweisung erfolgen, während die SELECT-Anweisung keine Änderungen an Feldnamen zulässt.

Beim Laden von Daten in Qlik Sense gelten die folgenden Regeln:

  • Qlik Sense unterscheidet nicht zwischen Tabellen, die durch eine LOAD- oder eine SELECT-Anweisung generiert werden. Wenn mehrere Tabellen geladen werden, ist es daher unerheblich, ob die Tabellen durch LOAD- oder SELECT-Anweisungen oder eine Kombination beider Anweisungen geladen wurden.
  • Die Reihenfolge der Felder in der zugrunde liegenden Datenbank ist für Qlik Sense nicht relevant.
  • Feldnamen unterscheiden zwischen Groß- und Kleinschreibung und werden verwendet, um Zuordnungen zwischen Datentabellen einzurichten. Aus diesem Grund müssen Felder im Ladeskript manchmal umbenannt werden, um das gewünschte Datenmodell zu erhalten.