Zu Hauptinhalt springen

Der Cloud-Hub

Im Cloud-Hub können Sie Apps erstellen, freigeben und mit ihnen interagieren.

Der Cloud-Hub ist in vier Abschnitte aufgeteilt:

  • Startseite
  • Erkunden
  • Ihr Profil
  • Einstellungen

Startseite

Wenn Sie sich beim Cloud-Hub anmelden, wird die Startseite angezeigt. Wenn Sie eine Professional-Lizenz haben, werden auf der Startseite Ihre Apps und Ihre als Favoriten festgelegten Apps angezeigt. Wenn Sie die Analyzer-Lizenz haben, werden auf der Startseite kürzlich hinzugefügte Apps und Ihre als Favoriten festgelegten Apps angezeigt. Sie können den Begrüßungsabschnitt der Startseite über Ihr Profilmenü wechseln.

Der Abschnitt Startseite des Cloud-Hubs

The Home page of the cloud hub

Erkunden

In Erkunden können Sie die Apps und Bereiche anzeigen, auf die Sie zugreifen können. Standardmäßig zeigt Erkunden alle Apps aus den Bereichen an, auf die Sie Zugriff haben. Sie können individuelle Bereiche aus der Bereichs-Dropdown-Liste auswählen, um Apps aus diesem Bereich anzuzeigen. Sie können auch QlikView Dokumentlinks anzeigen, die im Cloud-Hub veröffentlicht wurden.

Sie können Apps entweder in einer Kachel- oder in einer Listenansicht anzeigen. Sie können Apps auch nach Tags filtern. Beim Filtern von Apps nach Tags werden nur die Tags angezeigt, die mindestens eine App enthalten, auf die Sie Zugriff haben.

Apps können alphabetisch, nach Erstellungsdatum oder nach Änderungsdatum sortiert werden. Sie können Apps nach Apps filtern, die Ihnen gehören, oder nach Apps, die anderen gehören.

Der Abschnitt Erkunden des Cloud-Hubs

The Explore section of the cloud hub

Profil

Mit Ihrem Profil können Sie Ihre Favoriten, Ihre persönlichen Sammlungen und die Apps, die Sie zum Cloud-Hub hinzugefügt haben, sowohl in Ihrem persönlichen Bereich als auch in freigegebenen Bereichen anzeigen. Sie können durch Klicken auf Ihr Profilsymbol auf Ihr Profil zugreifen. Sie können neue Apps in Ihr Inhalt erstellen. Sie können Ihre Favoriten und Sammlungen in Favoriten anzeigen. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen von Apps im Cloud-Hub.

Apps können alphabetisch, nach Erstellungsdatum oder nach Änderungsdatum sortiert werden.

Ein Profil im Cloud-Hub mit geöffnetem Profilsymbolmenü

The profile icon menu open in the cloud hub

Einstellungen

Einstellungen befindet sich im Menü „Profil“. Unter Einstellungen finden Sie folgende Optionen:

  • Personenbezogene Informationen anzeigen und bearbeiten
  • Ihre Einstellungen für Abonnementbenachrichtigungen anzeigen und bearbeiten
  • Alle freigegebenen und verwalteten Bereiche, zu denen Sie gehören, anzeigen

Abschnitt Benachrichtigungen in Einstellungen

Notifications section of Settings

Authentifizieren über Qlik Sense Enterprise on Kubernetes

Sie können Ihren Qlik Sense Desktop Client über Qlik Sense Enterprise on Kubernetes authentifizieren. Hierfür müssen Sie einen Authentifizierungslink im Hub generieren.

Herunterladen und Authentifizieren von Qlik Sense Desktop

  1. Öffnen Sie den Hub.

  2. Gehen Sie zu Einstellungen und wählen Sie Persönliche Infos aus.

  3. Klicken Sie unter Qlik Sense Desktop auf Herunterladen, um Qlik Sense Desktop herunterzuladen.

  4. Installieren Sie Qlik Sense Desktop.
  5. Klicken Sie auf Authentifizieren, um einen Serverauthentifizierungslink zu Ihrer Qlik Sense Desktop-Installation hinzuzufügen. Dann können Sie zur Authentifizierung auf diesen Link in Qlik Sense Desktop klicken.

Apps

Im Cloud-Hub können Sie neue Apps erstellen, vorhandene Apps duplizieren oder Apps hochladen. Sie können Apps hochladen, die Sie aus dem Cloud-Hub oder anderen Versionen von Qlik Sense exportiert haben. Sie können Ihre Apps privat lassen oder sie für andere Cloud-Hub-Mitglieder freigeben. Weitere Informationen zu Qlik Sense Apps finden Sie unter Erstellen von Apps.

Jede App im Cloud-Hub zeigt den App-Namen, den Eigentümer und das Änderungsdatum an. Sie können den Typ der App und die auf die App angewandten Tags anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über die App bewegen. Auf einem Touchgerät können Sie den App-Typ und die Tags durch Antippen von Arrow Up auf der App anzeigen. Sie können auf die App klicken, um sie zu öffnen. Sie können auf More klicken, um weitere Optionen für die App anzuzeigen. Dazu gehören:

  • Anzeigen von App-Details

    Sie können App-Details anzeigen, indem Sie auf Details klicken. Details enthält vier Abschnitte:

    • Details bietet eine Übersicht über App-Informationen. Es werden die Daten der App-Erstellung, der letzten Änderung und des letzten Ladevorgangs angezeigt. Details zeigt auch die Tags an, die auf die App angewandt wurden, und wer auf die App zugreifen kann.
    • In Ladeverlauf wird ein Protokoll angezeigt. Sie können den Ladeverlauf einer App in Details anzeigen.
    • Veröffentlichte Kopien enthält alle verwalteten Bereiche, in denen die App veröffentlicht wurde.
    • In Benachrichtigungen können Sie Benachrichtigungen für bestimmte App-Ereignisse abonnieren und verwalten.
  • Bearbeiten der App

    Sie können den Namen, die Beschreibung, die Tags und den Bereich der App ändern.

    Bearbeiten von App-Details im Cloud-Hub

  • Duplizieren der App

    Sie können eine Kopie der App erstellen.

    Duplizieren von Apps im Cloud-Hub

  • Laden der App

    Sie können die App-Daten manuell laden.

    Manuelles Laden von App-Daten

  • Planen von Ladevorgängen für die App

    Sie können einen Zeitplan erstellen, um das Laden von App-Daten zu automatisieren.

    Planen von Ladevorgängen für App-Daten

  • Löschen der App

    Sie können die App aus dem Cloud-Hub löschen.

    Löschen von Apps

Sie können auch QlikView Apps zum Cloud-Hub hinzufügen. QlikView Apps können nur angezeigt werden und haben andere Optionen als Qlik Sense Apps im Cloud Hub. Weitere Informationen finden Sie unter QlikView in Qlik Sense Enterprise on Kubernetes.

Bereiche

Bereiche sind Areale im Cloud-Hub, in denen Apps gespeichert werden. Bereiche können persönlich, freigegeben oder verwaltet sein.

Alle Benutzer haben einen persönlichen Bereich, in dem erstellte Apps standardmäßig abgelegt werden. Persönliche Bereiche sind privat. Sie können Ihre persönlichen Apps freigeben, indem Sie sie in einen freigegebenen Bereich verschieben.

Benutzer mit einer Professional-Lizenz können freigegebene Bereiche erstellen. Freigegebene Bereiche sind bei ihrer Erstellung zunächst privat. Über freigegebene Bereiche können Sie Apps kollaborativ entwickeln. Außerdem schränken Bereiche den Zugriff auf Apps im Bereich ein. Der Zugriff auf Apps im Bereich wird durch Hinzufügen von Mitgliedern zum Bereich geregelt.

Verwaltete Bereiche können von Mandantenadministratoren erstellt werden. Verwaltete Bereiche werden verwendet, um streng kontrollierten Zugriff auf Apps bereitzustellen, die sensible Daten enthalten könnten. Apps werden in anderen Bereichen entwickelt und dann im verwalteten Bereich veröffentlicht.

Sie können Bereiche, auf die Sie Zugriff haben, aus dem Dropdown-Menü in Erkunden auswählen. Sie können auch neue Bereiche aus dem Dropdown-Menü für Bereiche erstellen.

Weitere Informationen zur Navigation in Bereichen finden Sie unter

Weitere Informationen finden Sie unter Arbeiten in Bereichen.

Organisieren von Apps im Cloud-Hub

Sie können Apps mithilfe von Tags, Favoriten und Sammlungen organisieren.

Sie können Tags zu Ihren Apps hinzufügen, um sie mit in Beziehung stehenden Apps zu gruppieren. Apps können während der Erstellung oder durch Bearbeiten der App mit Tags versehen werden. Sie können nur Ihre eigenen Apps oder Apps in einem Bereich, in dem Sie Berechtigungen zum Bearbeiten haben, mit einem Tag versehen. Tags werden im Cloud-Hub freigegeben, Sie können allerdings nur Ihre eigenen Tags und diejenigen Tags anzeigen, die mit für Sie freigegebenen Apps verknüpft wurden.

Sie können Apps als Favoriten festlegen. Das gilt sowohl für Ihre eigenen Apps als auch für von anderen Mitgliedern erstellte Apps. Um eine App als Favorit festzulegen, klicken Sie auf das Sternsymbol.

Sie können Ihre Favoriten in Sammlungen organisieren. Mit Sammlungen können Sie sowohl Ihre eigenen Apps als auch diejenigen anderer Cloud-Hub-Mitglieder gruppieren. Sammlungen werden nicht für andere Cloud-Hub-Mitglieder freigegeben. Um eine App zu einer Sammlung hinzuzufügen, wenn Sie sie als Favorit festlegen, klicken Sie auf Zu Sammlung hinzufügen.

Um Ihre Favoriten und Sammlungen anzuzeigen, klicken Sie auf Ihr Profilsymbol und wählen Sie Favoriten aus.

Benachrichtigungen und Abonnements

Sie können Benachrichtigungen für Ereignisse im Cloud-Hub erhalten, beispielsweise wenn neue Apps zu einem Bereich hinzugefügt werden oder wenn Sie zu einem Bereich hinzugefügt werden. Sie können sie anzeigen, indem Sie auf das Symbol Benachrichtigungen klicken. Sie können Ihre Benachrichtigungsabonnements für Bereiche und individuelle Bereiche in Einstellungen verwalten.

Informationshinweis

Gruppen können keine Benachrichtigungen erhalten. Wenn Sie als Teil einer Gruppe zu einem Bereich hinzugefügt wurden, können Sie keine Benachrichtigungen von diesem Bereich erhalten.