Standard-Symbolleiste

Die Standard-QlikView-Symbolleiste enthält Schaltflächen für die am häufigsten benötigten Funktionen. Zum Ein- und Ausblenden der Standard-Symbolleiste wählen Sie im Menü Ansicht unter Symbolleisten die Option Standard-Symbolleiste aus. Die Abbildung und die nachfolgende Beschreibung beziehen sich auf die Standardkonfiguration der Standard-Symbolleiste.

Neue Datei Öffnet ein neues QlikView-Fenster und ermöglicht die Erstellung einer neuen QlikView-Datei. Dasselbe erreichen Sie mit der Tastenkombination STRG+N.
Datei öffnen Öffnet eine QlikView-Datei oder -Tabelle in einem neuen QlikView-Fenster. Beim Öffnen von Tabellen gelangen Sie automatisch in den Dateiassistenten. Dasselbe erreichen Sie mit der Tastenkombination Strg+O.
Aktualisieren Diese Schaltfläche wird nur verfügbar, wenn Sie mit einem Server-Dokument arbeiten, von dem eine neuere Version auf dem Server verfügbar ist. Durch den Befehl wird das Dokument aktualisiert, ohne dass Sie die Sitzung beenden müssen. Sogar das momentane Layout und der Auswahlstatus bleiben erhalten.
Speichern Speichert das aktive Dokument in eine Datei. Das Standard-Dateiformat wird in den Benutzereinstellungen definiert.
Drucken… Durch Klicken auf die Schaltfläche "Drucken" auf der Symbolleiste wird das ausgewählte Objekt sofort gedruckt, ohne die allgemeine Druckeigenschaftenseite aufzurufen. Die Funktion ist nicht verfügbar, wenn kein druckbares Objekt ausgewählt ist. Dasselbe erreichen Sie mit der Tastenkombination STRG+P.
Als PDF drucken Führt in den Dialog Drucken, wobei der Drucker PDF-XChange 3.0 vorausgewählt ist.
Nachdem Sie dort auf Drucken geklickt haben, müssen Sie einen Namen für die PDF-Datei angeben. Dieser Befehl ist nur verfügbar, wenn ein PDF-Drucker installiert ist.
Skript bearbeiten Durch diesen Befehl gelangen Sie in den Dialog Skript bearbeiten . Dort können Sie das Skript zum Laden der Daten in QlikView ändern. Dasselbe erreichen Sie mit der Tastenkombination STRG+E.
Skript ausführen Durch diesen Befehl wird das aktuelle Skript ausgeführt und die Daten werden aus den Datenquellen in das QlikView-Dokument eingelesen. Dieser Befehl sollte verwendet werden, wenn seit der letzten Ausführung des Skripts Aktualisierungen in den Datenquellen vorgenommen wurden. Der Zeitpunkt der letzten Ausführung des Skripts wird in Form eines Zeitstempels in der Statuszeile angezeigt.
Layout rückgängig Macht die letzte Layoutänderung rückgängig. Der Befehl bezieht sich auf das Verschieben, Vergrößern, Verkleinern oder Löschen von Objekten sowie auf Änderungen in den Eigenschaften von Objekten und Arbeitsblättern.
QlikView behält die 100 letzten Layoutänderungen im Speicher. Jedes Mal, wenn Sie Layout rückgängig verwenden, gelangen Sie in dieser Liste einen Schritt zurück. Durch einige Vorgänge Skript ausführen und Daten eingrenzen wird der Speicher für Rückgängig/Wiederherstellen geleert. Dasselbe erreichen Sie mit der Tastenkombination STRG+Z.
Layout wiederherstellen Stellt die letzte Layoutänderung wieder her. Führt in der Liste der letzten Layoutänderungen je einen Schritt vorwärts, d. h. der Zustand vor dem letzten Layout rückgängig wird wiederhergestellt.
Durch einige Vorgänge Skript ausführen und Daten eingrenzen wird der Speicher für Rückgängig/Wiederherstellen geleert. Dasselbe erreichen Sie mit der Tastenkombination STRG+Y.
Suche Ist eine Listbox aktiv oder ein Feld in einer Multibox oder Tabellenbox geöffnet, öffnet sich durch diesen Befehl das Suchfeld für eine Textsuche oder numerische Suche im betreffenden Feld. Dasselbe erreichen Sie mit der Tastenkombination STRG+F.
Auswahlstatus Öffnet das Fenster Auswahlstatus, wo aufgeführt ist, welche Werte in welchem Feld ausgewählt sind. Dasselbe erreichen Sie mit der Tastenkombination Strg+O.
Assistent für Quick-Diagramme Startet den Assistenten für Quick-Diagramme, in dem Sie ein einfaches Diagramm im abgekürzten Verfahren, d. h. in wenigen grundlegenden Arbeitsschritten, erstellen können.
Neues Lesezeichen Führt in den Dialog Neues Lesezeichen, wo Sie dem Lesezeichen einen Namen zuweisen können. Dasselbe erreichen Sie mit der Tastenkombination STRG+UMSCHALT+B.
Notizen anzeigen/ausblenden Zeigt benutzererstellte Notizen an, die an die Arbeitsblattobjekte angehängt sind, oder verbirgt sie.
Hilfethemen Öffnet die QlikView-Hilfe.
Kontexthilfe Zeigt kontextbezogene Hilfe zu einem Befehl oder Objekt an. Klicken Sie auf diese Schaltfläche, bewegen Sie das Fragezeichen auf das, wozu Sie Hilfe benötigen, und klicken Sie erneut.