Verbatim

Normalerweise werden vor dem Laden von Werten in die QlikView Datenbank führende oder nachfolgende Leerzeichen (ASCII-Wert 32) und Tabulatorzeichen (ASCII-Wert 9) automatisch entfernt. Wird der Wert dieser Variablen auf 1 gesetzt, bleiben die Leerzeichen und Tabulatorzeichen erhalten. Geschützte Leerzeichen (ANSI-Wert 160) werden nie entfernt.

Syntax:  

Verbatim

Example:  

set Verbatim = 1;

See also: