Verschachtelte Aggregierung

Es können Situationen auftreten, in denen Sie eine Aggregierung auf das Ergebnis einer anderen Aggregierung anwenden müssen. Dies wird als verschachtelte Aggregierung bezeichnet.

Grundsätzlich ist es in QlikView nicht erlaubt, Aggregierungsfunktionen in Diagrammformeln zu verschachteln. Verschachtelungen sind nur in folgenden Situationen erlaubt:

  • Wenn Sie den Zusatz TOTAL für die innere Aggregierungsfunktion verwenden.
Hinweis: Es sind bis zu 100 Verschachtelungsebenen erlaubt.

Verschachtelte Aggregierung mit dem Zusatz TOTAL

Example:  

Angenommen, Sie möchten die Summe des Feldes Sales berechnen, aber nur für die Aufträge mit einem OrderDate aus dem letzten Jahr. Das letzte Jahr lässt sich mithilfe der Aggregierungsfunktion Max(TOTAL Year(OrderDate)) berechnen.

Folgende Aggregierung führt zum gewünschten Ergebnis:

Sum(If(Year(OrderDate)=Max(TOTAL Year(OrderDate)), Sales))

Der Zusatz TOTAL ist bei dieser Verschachtelung zwingend notwendig, damit QlikView diese Formelsyntax akzeptiert, aber er ist auch für den angestrebten Vergleich nötig. Diese Art der Verschachtelung von Aggregierungsfunktionen kommt häufig vor und ist ein sinnvolles Verfahren.

See also: