Zu Hauptinhalt springen

Where-Bedingung

  • Standard: Wählen Sie, welche Felder zum where-Befehl gehören und welche Operatoren/Funktionen verwendet werden sollen. Sie können eine Konstante basierend auf den bestehenden Feldwerten eingeben. Die zweiten und dritten Zeilen werden aktiv, wenn Sie in der Dropdown-Liste links neben jeder Zeile AND oder OR auswählen.
  • Erweitert: Aktivieren Sie die Option Erweitert, um den Befehl vollständig neu einzugeben.
  • Ohne Einschränkung: Durch diese Option wird im Skript der Zusatz Where (1=1) eingefügt, den Sie direkt im Skript weiter editieren und ergänzen können.