Zu Hauptinhalt springen

Verknüpfen/Auswählen von NULL-Werten aus ODBC

Es ist möglich, NULL-Werte aus einer ODBC-Datenquelle auszuwählen bzw. für Verknüpfungen zu benutzen. Für diesen Zweck ist eine Skriptvariable vorgesehen. Folgende Syntax kann verwendet werden:

SET NULLDISPLAY=<sym>;

Das angegebene Symbol <sym> ersetzt alle NULL-Werte aus der ODBC-Datenquelle auf dem niedrigsten Datenlevel. <sym> kann ein beliebiger String sein.

Um diesen Befehl rückgängig zu machen, geben Sie folgende Syntax ein:

SET NULLDISPLAY=;

Hinweis: Die Variable NULLDISPLAY ist nur für Daten aus ODBC-Datenquellen relevant.

Wenn QlikView NULL-Werte aus ODBC-Verbindungen auf diese Weise behandeln soll, definieren Sie vor dem SELECT-Befehl für die Variable nulldisplay den Leer-String:

SET NULLDISPLAY=";

Hinweis: '' steht hier für zwei senkrechte, einfache Anführungszeichen ohne Zwischenraum.

Join the Analytics Modernization Program

Modernize by leveraging your QlikView investment to begin using Qlik Sense on the Cloud.

Want to know more?
Remove banner from view