Zu Hauptinhalt springen

FractileExc - Skriptfunktion

FractileExc() liefert den Wert, der dem exklusiven Fraktil (Quantil) der aggregierten Daten in der Formel über mehrere Datensätze entspricht, wie in einer group by-Klausel definiert wurde.

Tipp: Sie können Fractile - Skriptfunktion verwenden, um das Fraktil „Inclusive“ zu berechnen.

Syntax:  

FractileExc(expr, fraction)

Return data type: numerisch

Die Funktion gibt den Wert entsprechend der Rangfolge zurück, die durch rank = fraction * (N+1) definiert wird; hierbei ist N die Anzahl der Werte in expr. Wenn rank keine ganze Zahl ist, wird eine Interpolation zwischen den beiden nächstgelegenen Werten vorgenommen.

Arguments:  

Argument Beschreibung
expr Die Formel oder das Feld, in denen die Daten für die Berechnung des Fraktils enthalten sind.
fraction Eine Zahl zwischen 0 und 1, die dem zu berechnenden Fraktil (Quantil als Bruchteil ausgedrückt) entspricht.

Examples and results:  

Fügen Sie Ihrer App ein Beispielskript hinzu und führen Sie dieses aus. Fügen Sie einem Arbeitsblatt in Ihrer App dann mindestens diejenigen Felder hinzu, die in der Ergebnisspalte aufgeführt sind, um das Ergebnis anzuzeigen.

Beispiel Ergebnis

Table1:

crosstable LOAD recno() as ID, * inline [

Observation|Comparison

35|2

40|27

12|38

15|31

21|1

14|19

46|1

10|34

28|3

48|1

16|2

30|3

32|2

48|1

31|2

22|1

12|3

39|29

19|37

25|2 ] (delimiter is '|');

 

Fractile1:

LOAD Type,

FractileExc(Value,0.75) as MyFractile Resident Table1 Group By Type;

 

In einer Tabelle mit den Dimensionen Type und MyFractile ergeben die Berechnungen von FractileExc() im Datenladeskript folgende Ergebnisse:

Type MyFractile

Comparison 28.5

Observation 38