Zu Hauptinhalt springen

inlunarweektodate - Skript- und Diagrammfunktion

Diese Funktion gibt den Wert „Wahr“ an, wenn timestamp in dem Teil der Mondwoche liegt, die base_date enthält, und zwar bis einschließlich der letzten Millisekunde davon. Mondwochen werden in QlikView festgelegt, indem der 1. Januar als erster Tag der Woche gezählt wird.

Syntax:  

InLunarWeekToDate (timestamp, base_date, period_no [, first_week_day])

Rückgabedatentyp: Boolesch

Arguments:  

Argument Beschreibung
timestamp Das Datum, das mit base_date verglichen werden soll.
base_date Datum, das für die Interpretation der Mondwoche verwendet wird.
peroid_no Mit period_no kann ein anderer Beginn für die Mondwoche definiert werden. period_no ist eine ganze Zahl, wobei 0 für die Mondwoche steht, die base_date enthält. Negative Werte von period_no stehen für vorangehende, positive Werte für nachfolgende Mondwochen.
week_start Ein Startwert, der größer oder kleiner als Null sein kann. Dadurch wird der Beginn des Jahres um die angegebene Anzahl an Tagen und/oder den Bruchteil eines Tages verschoben.

Join the Analytics Modernization Program

Modernize by leveraging your QlikView investment to begin using Qlik Sense on the Cloud.

Want to know more?
Remove banner from view