Zu Hauptinhalt springen

Leistungsgrenzen für Datenladevorgänge

In ein QlikView Dokument können grundsätzlich sehr große Datenmengen geladen werden. Die Menge wird hauptsächlich durch den Arbeitsspeicher des Computers begrenzt.

Beim Anlegen außerordentlich umfangreicher Dokumente sollten Sie aber die nachstehende Leistungsgrenze beachten: Für ein QlikView Dokument sind pro Feld maximal 2.147.483.648 distinkte Werte zulässig.

Folgende Elemente sind nur durch die RAM-Größe beschränkt:

  • Anzahl der Felder
  • Anzahl der Tabellen
  • Anzahl der Tabellenzellen und -zeilen