Entdecken und Analysieren

Sobald Sie Ihr Dokument erstellt und damit Daten geladen haben, können Sie diese Daten zur Datenermittlung und Analyse verwenden. Sie können Analysen aus verschiedenen Gründen und mithilfe einer Auswahl von Werkzeugen durchführen.

Auswahl

Die wichtigste Interaktionsmethode in QlikView besteht im Treffen einer Auswahl. Auswahlfilter aus einer Untergruppe von Daten, die in QlikView geladen wurden.

Mit Auswahlaktionen können Sie ein Thema näher betrachten, über das Sie mehr erfahren möchten. QlikView reagiert mit der Farbcodierung möglicher Werte und ausgeschlossener Werte in unterschiedlichen Farben.

Routineanalysen

Normalerweise dienen Routineanalysen dazu, wichtige Kennzahlen (KPI) regelmäßig zu überwachen. Hier ein Beispiel:

  • Gesamtumsatz im Vergleich zur Quote jeden Morgen
  • Gesamtumsatz im Vergleich zum Gesamtumsatz desselben Zeitraums im Vorjahr
  • Erteilte Aufträge, die jedoch bis zum Ende der Woche noch nicht geliefert wurden
  • Umsatz in einer Region an einem bestimmten Tag im Monat

Angenommen, Sie verfügen über Umsatzdaten über längere Zeiträume. Sie können Ihre Daten dann einschränken, um den Umsatz für einen bestimmten Monat anzuzeigen. Dann möchten Sie vielleicht nur die Daten des folgenden Monats anzeigen, um die Umsatzentwicklung zu prüfen.

Untersuchungsanalysen

QlikView ermöglicht Ihnen die Untersuchung der Daten auf verschiedenen Wegen, um neue Erkenntnisse zu erlangen, z. B. durch:

  • Effizientes Filtern der Daten durch das Treffen mehrerer Auswahlen
  • Stellen und Beantworten von Was-ist-wenn-Fragen mit vergleichenden Analysen
  • Überall klicken oder tippen für neue Ansichten oder nähere Einzelheiten

  • Daten so neu aufbereiten und zusammenstellen, wie Sie wollen

Durchsuchen der Daten

Sie können das QlikView-universale Suchwerkzeug verwenden, das mithilfe von Fuzzylogik alle potenziellen Treffer findet.

Analyseverbindungen

Bei analytischen Verbindungen können Sie eine externe Analyse in Ihre Business Discovery integrieren. Eine Analyseverbindung erweitert die Formeln, die Sie in Ladeskripts und Diagrammen verwenden können, indem eine externe Berechnungs-Engine aufgerufen wird (in diesem Fall agiert die Berechnungs-Engine als serverseitige Erweiterung (SSE)). Sie können z. B. eine Analyseverbindung zu R erstellen und statistische Formeln beim Laden der Daten verwenden.

Speichern von Auswahlen als Lesezeichen

Sie können getroffene oder regelmäßige Auswahlen durch das Speichern Ihrer Auswahlstatus als Lesezeichen nachverfolgen.