Erstellen von Dokumenten und Diagrammen

Ein QlikView-Dokument besteht aus einer Reihe von Arbeitsblättern, die grafische Diagramme und andere Arbeitsblattobjekte enthalten. Diese ermöglichen dem Benutzer, mit den Daten zu interagieren und sie zu analysieren. Mit QlikView können Sie eigene übersichtliche, interaktive Diagramme und andere Arbeitsblattobjekte gestalten und erstellen, die Sie anschließend auf den Arbeitsblättern im Dokument platzieren können.

Beim Erstellen eines Dokuments können Sie eine Auswahl von Tabellen und Diagrammtypen verwenden, z. B. Balkendiagramme, Kreisdiagramme und Messzeiger. Die Tabellen und Diagramme können einfach hinzugefügt und angepasst werden. Interaktive Funktionen wie Drilldown und Filter sind integriert, weil QlikView automatisch Elemente hervorhebt, die mit Ihren Auswahlen verknüpft sind. Sie können die Interaktivität noch steigern, indem Sie Funktionen speziell für die verschiedenen Diagramme verwenden.

Beachten Sie beim Erstellen von Tabellen und Diagrammen auf Arbeitsblättern einige Faustregeln:

  • Die konsequente Verwendung von Farben, Namen und Designs erleichtert dem Benutzer die Navigation und das Verständnis des Dokuments.
  • Setzen Sie auf Übersichtlichkeit des Arbeitsblatts und rücken Sie die Tabellen und Diagramme in den Mittelpunkt.
  • Konzentrieren Sie sich bei jedem Arbeitsblatt auf einige wenige Kennzahlen (KPIs) und stellen Sie diese nach ihrer Priorität dar.
  • Benutzer sollten Drilldowns zu den Daten darstellen können. Erstellen Sie beispielsweise Dimensionen für Uhrzeit und Datum, damit Benutzer auf einfache Weise einen Drilldown für Jahr, Monat, Woche und Tag durchführen können.

  • Vermeiden Sie es, Rot und Grün als Indikatoren einzusetzen, da diese Farben für Personen mit Farbenblindheit schwer zu unterscheiden sein können.

Sie finden viele gute Anregungen, wenn Sie sich die Demos ansehen.