Unterstützte Sprachen

Wenn Sie den QlikView Desktop Installationsassistenten ausführen, müssen Sie eine Sprache für die Benutzeroberfläche Ihrer Installation auswählen.

Zur Auswahl stehen folgende Sprachen:

  • Brasilianisches Portugiesisch

  • Chinesisch (Vereinfacht)
  • Chinesisch (Traditionell)
  • Niederländisch
  • Englisch
  • Französisch
  • Deutsch
  • Italienisch
  • Japanisch
  • Koreanisch
  • Polnisch
  • Russisch
  • Spanisch
  • Schwedisch
  • Türkisch

Ändern der Sprache für die Benutzeroberfläche nach der Installation

Nach der Installation von QlikView können Sie die Sprache für die Benutzeroberfläche jederzeit über das Programm ändern.

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie in der Menüleiste oben auf dem Bildschirm auf das Dropdown-Menü Einstellungen.
  2. Klicken Sie auf Benutzereinstellungen.... Es wird ein Dialogfeld geöffnet.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Allgemein und dann auf die Schaltfläche Sprache der Benutzeroberfläche ändern....

    Es wird ein weiteres Dialogfeld geöffnet.

  4. Wählen Sie die gewünschte Sprache und klicken Sie auf OK.
  5. Starten Sie QlikView neu, damit die Änderungen wirksam werden.  

Die Änderung der Sprache der Benutzeroberfläche wirkt sich auf das Programm und auf die Online-Hilfe aus.

Sie können die Spracheinstellungen auch durch Ändern der Datei Settings.ini ändern, die im Verzeichnis C:\Users\username\AppData\Roaming\QlikTech\QlikView zu finden ist. Bearbeiten Sie die Einstellung InterfaceLanguage und stellen Sie sie auf eine unterstützte Sprache ein.

Weitere Informationen zu den Einstellungen der Benutzeroberfläche von QlikView Desktop finden Sie unter Benutzereinstellungen: Allgemein.

Ändern von AJAX- und WebView-Spracheinstellungen

QlikView WebView verwendet die Spracheinstellung in Benutzereinstellungen.... AJAX verwendet Englisch als Standardsprache für AccessPoint- und QlikView-Dokumente. Sie können die Spracheinstellungen in QlikView AccessPoint in eine andere Sprache ändern. Siehe: Festlegen der bevorzugten Sprache in AccessPoint für weitere Informationen.