Eigenschaften des Arbeitsblatts: Auslöser

Auf der Seite Auslöser legen Sie fest, dass bei bestimmten arbeitsblattbezogenen Ereignissen Aktionen oder Makros ausgeführt werden.

Nicht alle Aktionen können durch Auslöser auf Dokumentebene gestartet werden.

Hinweis: Es bestehen Einschränkungen beim Gebrauch bestimmter Makro-Auslöser, wenn das Dokument auf einem QlikView Server genutzt wird.
Hinweis: Aktionen, die andere Aktionen auslösen, können zu unvorhergesehenen Konsequenzen führen und sind unbedingt zu vermeiden.
Auslöser auf Arbeitsblattebene

Hier definieren Sie Aktionen bzw. Makros, die durch arbeitsblattbezogene Ereignisse ausgelöst werden. Per Mausklick auf Aktionen hinzufügen gelangen Sie auf die Seite Aktionen. Dort wählen Sie die auszuführenden Aktionen. Wählen Sie die Aktion Makro ausführen, um ein existierendes Makro zuzuweisen, oder geben Sie einen Namen ein für ein Makro, das Sie später im Dialog Modul bearbeiten anlegen. Wenn Sie eine Aktion zugewiesen haben, ändert sich die Schaltfläche in Aktionen bearbeiten. Per Mausklick können Sie die Aktionen dann ändern. Folgende Auslöser auf Arbeitsblattebene können konfiguriert werden:
Beim Aktivieren des Arbeitsblatts
Diese Aktion wird beim Aktivieren des Arbeitsblatts ausgelöst.
Beim Verlassen des Arbeitsblatts
Diese Aktion wird beim Deaktivieren des Arbeitsblatts ausgelöst, d. h., wenn ein anderes Arbeitsblatt aktiviert wird.