Umbenennen von Feldern

Gelegentlich ist es sinnvoll oder auch notwendig, Felder umzubenennen, damit die gewünschten Verknüpfungen zustande kommen. Die drei Hauptgründe für das Umbenennen von Feldern sind:

  1. Zwei Felder haben unterschiedliche Namen, obwohl sie das gleiche Objekt bezeichnen:
    • Das Feld ID in der Tabelle Customers
    • Das Feld CustomerID in der Tabelle Orders

    Beide Felder bezeichnen einen spezifischen Kundenkennzeichnungs-Code und müssen den gleichen Namen tragen, z. B. CustomerID.

  2. Zwei Felder tragen den gleichen Namen, bezeichnen jedoch unterschiedliche Objekte:
    • Das Feld Date in der Tabelle Invoices
    • Das Feld Date in der Tabelle Orders

    Die beiden Felder sollten umbenannt werden, beispielsweise in InvoiceDate und OrderDate.

  3. Es können Fehler in der Schreibweise in der Datenbank oder unterschiedliche Konventionen für Groß- und Kleinschreibung vorliegen.

Da Felder im Skript umbenannt werden, müssen die ursprünglichen Daten nicht geändert werden. Wie in den Beispielen gesehen, gibt es zwei unterschiedliche Arten zum Umbenennen von Feldern.

Example 1: Verwenden des alias-Befehls

Dem LOAD- oder SELECT-Befehl kann ein alias-Befehl vorangestellt werden.

Alias ID as CustomerID;

LOAD * from Customer.csv;

Example 2: Verwenden des as-Spezifizierers

Der Befehl LOAD oder SELECT kann den as-Spezifizierer enthalten.

LOAD ID as CustomerID, Name, Address, Zip, City, State from Customer.csv;

See also: