Mid - Skript- und Diagrammfunktion

Mid() liefert den Teil des Eingabestrings, der bei der Position des durch das zweite Argument, 'start', definierten Zeichens beginnt, wobei die Stringlänge durch das dritte Argument 'count' definiert wird. Wird „count“ weggelassen, wird der gesamte Eingabestring ab „start“ ausgegeben. Die Nummerierung des ersten Zeichens im Eingabestring beginnt bei 1.

Syntax:  

Mid(text, start[, count])

Return data type: String

Arguments:  

Argument Beschreibung
text Der Original-String.
start Ganzzahl, die die Position des ersten Zeichens in text festlegt, das enthalten sein soll.
count Definiert die Stringlänge des Ausgabestrings. Ist nichts definiert, werden alle Zeichen ab der durch start definierten Position einbezogen.